Kann es das Borderline Syndrom sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jetzt beruhig dich erstmal.Vielleicht durchlebst du nur eine "depressive Lebensphase",das hat jeder mal.Dass du dir Sorgen machst ,ist sehr verständlich in diesem Kontext,allerdings musst du versuchen das Positive von dir zu sehen.Da gibt es bestimmt einiges.Schon alleine,dass du weißt ,dass dein Freund zu dir hält ist doch ein schöner Gedanke.Natürlich sollte man längere Depressive Phasen schon ernst nehemen.Was ist denn oft der Auslöser für deine Agressionen?(Wie wirst du gereizt? Wirst du eventuell gemobbt oder ausgeschlossen? Naja,das Leben ist auf jeden Fall viel zu wertvoll,um es einfach weg zuwerfen.Denk doch mal darüber nach,was du alles erreichen könntest. Gruß:Megasola ps.Mit der Krankheit kenne ich leider nict aus,aber es ist auf jeden Fall korrekt das von Ärzten beurteilen zu lassen.Aber jetzt mach dir da nicht so viele Gedanken;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht dass das der richtige Ort ist um solche "Diagnosen" auszudiskutieren. Arzthelferin des Hausarztes, die kann viel erzählen, sollte sie aber eigentlich nicht. Geh doch einfach mal zu einem Psychiater, am besten im klinisch-ambulanten Bereich, da geht das mit Termin bekommen schneller. Alles Gute !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So eine Persönlichkeitsstörung kann, wenn überhaupt, nur von proffesionellen Leuten erkannt werden! Selbstdiagnosen oder Ferndiagnosen helfen da in keinster Weise. Klar sprechen deine Symptome für eine Boderline-Ps, aber es gehört noch viel mehr dazu, ausserdem wissen wir nicht wie alt du bist, denn das kann genauso gut eine pubertierende Phase sein.

Lange Rede kurzer Sinn: Abchecken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?