Kann es bei einer Luftfeuchtigkeit in der Wohnung von ca. 45% Feuchte Wände geben

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja kann es theoretisch, wenn die Wände z.B. kalt sind. Feuchtigkeit kondensiert an kalten Gegenständen, kennst das vielleicht von der Luft, dass kalte Luft weniger Wasserdampf aufnehmen kann, als warme. Ist mit den Wänden so ähnlich.

Damit ist dein Vermieter aber nicht raus aus der Sache, weil die Wände scheinbar schlecht gedämmt sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich nicht. Erst eine Luftfeuchtigkeit ab 60% über einen längeren Zeitraum hinweg ist kritisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein eigentlich nicht 45% ist normal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?