Kann es aus wolkenlosem Himmel regnen?

7 Antworten

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Beurteilung von Wolken schon mal trügen kann.

Im Regelfall kann man als norddeutscher Flachländer schon beurteilen, ob mit Regen zu rechnen ist oder ob er ausgeschlossen ist, im norddeutschen Flachland.

In südlichen Ländern (Mittelmeer) und auch in Norddeutschland in diesem Jahr, ich glaub an Himmelfahrt, hat dieses Gefühl auch mal getrügt.

Da fiel dann Regen, sogar in nicht zu verachtetenden Schauern, aus einem Himmel, den ich als heiter bezeichnen würde, mit mehr als 50 % blau und nur sonst "Schönwetterwolken".

Das wäre eine Erklärung, Regen aus nur wenigen unauffälligen Wolken, zwischen denen die Sterne durchscheinen.

Tau bildet sich ja erst an den Gegenständen, der fällt nicht runter. Und Nebel kann man ja kaum übersehen.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Je wärmer die Luft umso mehr Wasserdampf kann sie aufnehmen. Fällt die Temperatur unter 20 Grad, so ist der Taupunkt überschritten und der überschüssige Wasserdampf kondensiert und fällt als Wassertropfen herab.

46

In der Wüste fühlt sich die Luft zumindest am Boden nicht wirklich feucht an.

1

Entweder die Tröpfchenverteilung ist so beschaffen, dass man die Wolke nicht sieht, oder es kommen sehr rasch Wolken angerückt, die vorher noch nicht da waren.

Warum sind Wolkenfelder manchmal scharf begrenzt?

Manchmal sieht man lange Wolkenfelder, die auf der einen Seite voll mit Wolken sind und wie angeschnitten auf der anderen Seite der blaue Himmel zu sehen ist.

Wie kann das funktionieren?

...zur Frage

Warum wird an sehr heißen Sommertagen der wolkenlose Himmel nachmittags bewölkt?

Diese Woche ist es ja in Deutschland sehr heiß und praktisch wolkenlos. Zumindest da wo ich lebe - wolkenloser Himmel bei strahlendem Sonennschein ab 6 Uhr morgens. Mir ist aber Folgendes aufgefallen:

Jeden Tag so ab 15 Uhr tauchen plötzlich Wolken auf bzw der davor wolkenlose Himmel wird so milchig/diesig. Obwohl der Radarfilm des Wetterberichts zeigt, dass in 400km Entfernung keinerlei Wolken sind.

Woher kommen diese Wolken bzw was sind das für welche?

Meine Vermutung: Das hat was mit der großen Verdunstung wegen 35 Grad Hitze zu tun. Feuchtigkeit steigt auf, und daher kommen dann diese Wolken nachmittags. So wie in den Tropen, wo es auch immer um 16 Uhr regnet.

Weiss aber nicht ob das stimmt!

...zur Frage

Paradies und / oder Himmel?

ist paradies und himmel das gleiche?jesus sagt zu seinem mitgekreuzigten: "morgen wirst du mit mir im paradies sein".

wir lernen doch im glaubensbekenntnis

hinabgestiegen in das Reich des Todes,am dritten Tage auferstanden von den Toten,aufgefahren in den Himmel;

...ist das paradies der teil des totenreiches wo die gerechten sind bis zum jüngesten gericht?

...zur Frage

Wie dick kann eine Wolkenschicht sein?

Wie dick kann eine größte Wolkenschicht werden wie jetzt momentan mit dem schlechten Wetter wo es schon mehr wie 24 Stunden regnet... Sonnenlicht ist ja nicht mehr zu sehen..

...zur Frage

Wie viel Regen sind 25-30L pro qm?

So, ich hab vor auf ein Volksfest zu gehen umd es soll an dem.Tag regnen.(gibt zwar da auch zelte etc. Trotzdem würd ichs gern wissen) laut vorhersage soll es über den Tag verteilt ca 30-32 L pro qm regnen. Laut den stündlichen Werten wird es pro Stunde ca. 1,3L pro qm regnen. Wie stark wird denn dann der regen so in etwa? Ich weiß dass es pro Stunde dann 1,3 mm pro qm sind(glaub ich) aber kann mir darunter jetzt nicht viel vorstelle... Geht mir vorallem darum falls man mal an die Luft will,( wenn man schon etwas getruken hat;)) wie nass man denn da wird falls es nix zum unterstellen gibt.

Mfg und danke schon mal Captain

...zur Frage

Kann es in der Wüste schneien?

Weiß das wer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?