Kann es auch temporäre Gründe geben auf einen Auge schlechter zu sehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Unhappything,

solange ein Auge scharf sieht, merkst Du im Alltag nicht, dass das andere Auge schlecht sieht. 
Ich will keine (sagt dazu was ihr wollt)
Das ist Deinen Augen, den Prüfern und dem Amt vollkommen egal. Wenn Du den Sehtest nicht bestehst, bekommst Du keinen Führerschein, so einfach ist das.
Um diesen überhaupt machen zu können, muss man auf jedem Auge eine Sehleistung von mindestens Visus 0,7 (70%) haben. 

Dass man auf einem Auge schlechter sieht und auf dem anderen hundertprozentig, ist mal gar nicht so selten. Im Alltag hat man damit keine Probleme, weil das "gute" Auge quasi für beide sieht.

Der Sehtest hatte ja als Ergebnis, dass du links etwas kurzsichtig bist. Kurzsichtig heißt, weiter entferntes unscharf sehen, näheres aber weiterhin scharf. Deshalb hast du auch keine Probleme, die Noten zu lesen - die sind ja nicht meterweit weg.

Temporäre Gründe, mal schlechter zu sehen, gibt es kaum. Dass kann mal nach großer sportlicher Anstrengung so sein, wenn man ganz ausgepowert ist, oder vielleicht auch bei Unterzuckerung. Auch fällt es morgens leichter, scharf zu sehen, als abends.

Falls ein Auge schlechter sieht als das andere, bastelt das Gehirn das Gesehene von beiden Augen so zusammen, dass Du nicht merkst, dass eines schlechter ist. Erst, falls Du das gute schliesst, ...

Temporär (und damit evtl. behebbar) kann sein: Unterzucker, Netzthaut- und Hormhautprobleme, Vitaminmangel. Man kann heutzutage sehr viel  z. B. mit Lasern und auch mit Medikamenten machen.

Augenspülung gibt es auch noch!

Von OP's will ich garnicht erst reden.

Unhappything 19.05.2017, 15:39

Also wäre es gut es beim Augenarzt checken zu lassen ob es was behebbares ist?

0
Schmarotzer2014 19.05.2017, 15:48
@Unhappything

Auf jeden Fall!

Kann ich Dir aus eigener (bitterer) Erfahrung nur empfehlen!

Vielleicht kann man ja (z. B. Lasern) die Sehfähigkeit ohne Brille so weit erhöhen, dass sie genügt!

0
Unhappything 19.05.2017, 16:00

Danke Eine Bekannte meinte auch zu mir, das ich mir einfach die falsche Zeit ausgesucht haben könnte, so nach 8 Stunden schule ohne pause zwischen durch

0

Der normalste Grund ist eine Fehlsichtigkeit dieses Auges; eventuell begünstigt durch zusätzliche Trockenheit und niedrigen Blutzuckerspiegel, der dann allerdings beide Augen betreffen würde.

Ganz einfach akzeptieren, daß das linke Auge eine Sehhilfe benötigt und beim Schauen mit beiden Augen der schlechtere Seheindruck vom besseren Auge übertrumpft wird.

Unhappything 19.05.2017, 16:46

Ich werd keine Brille tragen Kann man überhaupt kontaklinsen nur für ein Auge haben??

0
Unhappything 19.05.2017, 21:09

und müsste nicht mein räumliches Sehen dadurch eingeschränkt sein?

0

Ja, ich denke schon ... ich hatte vor kurzem mal, dass ich innerhalb von 10min auf einem Auge nur noch das Halbe Sichtfeld hatte. Das ist aber Gott sei Dank in den nächsten 2 Stunden weider weggegangen.

aseven79 19.05.2017, 16:49

Das ist was anderes

0

Tja, dann kannst du kein Auto fahren. Bei Weitsichtigkeit brauchst du unbedingt eine Brille, sonst wirst du zur Gefahr für andere,


Unhappything 19.05.2017, 15:38

was hieße denn weitsichtig? ich verwechsel das immer

0
sternenmeer57 19.05.2017, 15:40
@Unhappything

Das du auf die Ferne nicht so gut siehst. Setz doch die Brille nur beim Auto fahren auf.

0
Teifi 19.05.2017, 15:41
@sternenmeer57

Wenn man in der Ferne nicht gut sieht, heißt es "kurzsichtig"!

0
Unhappything 19.05.2017, 15:41

Ich will aber keine

0

Was möchtest Du wissen?