Kann es auch Konsequenzen geben, wenn ein Kind, unter 14 Jahren, einen Menschen Umbringt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Unter 14 Jahre ist ein Kind strafunmündig und kommt in der Regel in eine Kinderpsychiatrie. Wie lange es in der Psychiatrie bleibt, entscheidet der Richter. Das Jugendamt wird miteinbezogen und auch geprüft, ob die Eltern sich strafbar verhalten haben, z.B. Eine Waffe herumliegen lassen. Auch kann das Kind zivilrechtlich belangt werden und einen Schaden bezahlen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es wirklich eine vorsätzliche Tat war, wird man versuchen die Hintergründe zu finden. Schließlich bringt ein unter 14 jähriges Kind nicht ohne weiteres jemanden um. Es werden womöglich Gespräche mit dem Jugendamt gefürht wenn es irgendwelche Probleme in der Familie gibt. Sollte es psychische Ursachen haben, kann auch ein Psychologe eingeschaltet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von njjjj
22.03.2016, 17:30

Klingt logisch. Danke :-)

0

Das das Kind nicht strafmündig ist, kann und darf es nicht bestraft werden. Allerdings sind andere Maßnahmen möglich, sollte von dem Kind eine Gefahr ausgehen.

Was aber möglich ist: bei der ersten Straftat in strafmündigem Alter könnte der Jugendliche wegen seiner Vorgeschichte hinter Gitter wandern. Hab ich bei einem Automarder im Kindesalter erlebt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von njjjj
22.03.2016, 17:30

Ich dachte, dass Alter zur Tatzeit würde zählen?

0

Das nennt sich bei Kindern Erziehungsmassnahmen. Das Kind kommt erst mal in die Psychiatrie. Und die Eltern werden natürlich einbezogen und wenn es ganz dumm läuft zum Teil mitverantwortlich gemacht. 

Kommt immer darauf an wie und warum es passiert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AalFred2
23.03.2016, 13:20

Die Eltern werden strafrechtlich mit Sicherheit nicht mit einbezogen.

1

Hier gibt's wieder erstklassige juristisch versierte Kommentare - kaum z6u glauben, wer sich hier alles für kompetent hält. Aber mal eine Gegenfrage: Wieso fragst du das? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?