Kann es auch in Bayern Tornados geben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In deutschland gibt es jedes jahr ca 250 tornados aber eben immer stärke 1 oder 2 tornados und die richten normalerweise nie schäden an daher hört man nie davon

Ich hab einmal ne halbe windhose gesehn..also sie hat halt den boden nich berührt und war noch ziehmlich weit oben. War in Ingolstadt

0
@niceDream

ich habe bisher noch nie eins gesehen nur meine schwester hat mir mal gesagt, dass die vor unserer haustür eins gesehen hat und die leute, da kurz stehen geblieben sind, weil die angst hatten ^^

0

Tornados kann es überall geben, nur nicht diese schweren Wirbelstürme wie wir sie aus den USA kennen. Dies wäre in Bayern eher unwahrscheinlich, denn hier fehlen einfach die Voraussetzungen dafür (warmes Meer usw.). Der Chiemsee oder Königssee reichen dafür einfach nicht aus.

09.06.2011 EgweilBayernMichael Reiser n.bek. Zeitpunkt: 11:34 bis 11:46 Uhr MESZ. Lang gestreckte, schlauchförmige Funnelcloud. Über möglichen Bodenkontakt ist nichts bekannt. Die Funnelcloud war unter anderem vom Fliegerhorst Neuburg a.D. zu sehen, wo viele Tausend Menschen zum Tag der offenen Tür gekommen waren.

auch in bayern möglich ,meist harmloser art was nicht ausschliest das auch mal schäden geben kann windhosen sind übrigens klein tornados, schwerster tornado in deutschland 1968 in pforzheim . bestes um feld große felder flächen in der ebene

Kann es nicht nur, gibt es, Und gar nicht so selten.

das ist auch dort möglich

Klar Klimawandel kommt und alles is möglich ;) (denk ich ma :D)

Klimawandel?

Das Klima wandelt ständig und ich hoffe es ist dir bekannt, dass es seit 1995 keine Erderwärmung mehr gegeben hat. Dies hat sogar ein Klimakatastrophen-Papst wie Mojib Latif zähneknirschend einräumen müssen und indirekt zugegeben, dass er die Menschen in Deutschland mehr als 10 Jahre lang belogen hat.

0

Was möchtest Du wissen?