Kann es am Flughafen bei der Sicherheitskontrolle zu Problemen kommen wenn man Schlaftabletten mitsich führt?

3 Antworten

Hallo

Medikamente dürfen in Mengen mitgenommen werden die die Dauer des Urlaubs nicht überschreiten!

d.H, wenn du 20 Tage in Urlaub bist solltest du nicht mehr mitnehmen als du brauchst (normalerweise sind das ja 1 Tablette am Tag)

solltest du mehr benötigen solltest du ein Attest eines Facharztes dabei haben

ja ok, das ist einleuchtend. Aber das kann ganz bestimmt nicht für alle Medikamente gelten. Ich denke es ist ein Unterschied ob man Nasenspray mit sich führt oder eben starke Schlaftabletten. Oder nicht?

0
@Cazumo

für verschreibungspflichtige Medis

und, las ich gerade, Medis die unter das BTM fallen nicht erlaubt ohne Attest

0
@ginatilan

ahja, vielen dank. dann ist das also keine gute idee, wenn man dafür kein attest hat.

0

Glaube ich kaum, solange der Koffer nicht randvoll ist damit...

Kommt drauf an in welcher Menge...

maximal 4 Stück. Allerdings ein Benzodiazepin ( Fällt unters Betäubungsmittelgesetz)

0
@Cazumo

( Fällt unters Betäubungsmittelgesetz)

dann ohne Attest nicht erlaubt und in einigen Urlaubsländer sogar mit Gefängnis bestraft

0

4 Stück sind eigentlich normal. Zur Sicherheit kannst du dir bei deinem Arzt aber ein Attest holen, dass du die nehmen und dabei haben darfst.

0
@Car0xxxx

ich hab dafür kein attest. es geht eigentlich nur darum, einen Großteil der 12h Flugzeit mit Schlafen zu verbringen. Meine Großmutter hat mir welche deswegen gegeben ( kleine Menge ). Ich bin übrigens selbst schon 30, falls die Frage aufkommt ;)

0

Dann hol dir lieber eins und vielleicht auch andere Tabletten, die der Arzt dir empfiehlt.

0
@Car0xxxx

Dann hol dir lieber eins

kein Facharzt gibt jemanden ein Attest über Medis die unter das BTMG fallen wenn es nicht nötig ist

0

Was möchtest Du wissen?