Kann es Migräne sein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also das hört sich ja nicht so gut an. Ich rate dir dringend es beim Arzt abklären zu lassen. Es kann Migräne sein aber eben auch was anderes.

Kann schon Migräne sein, du kannst auch zum Arzt und dir eine Spritze geben lassen wenn die Tabletten nichts nützen.

Was hilft wirklich bei einer Erkältung(Schnupfen und Husten) Medis vom Arzt, aussitzen oder Hausmittel?

...zur Frage

Kopfschmerzen wieviel Ibuprofen soll ich nehmen?

Gestern 2x 200mg genommen, heute ist wieder wiedergekommen, bin auch Migräne Patient. Wieviel mg sollte ich heute nehmen? Will das es endlich aufhört... schmerzt schon ziemlich.

Sind 300mg noch vertretbar?

...zur Frage

Epilepsie? Erfahrungen und viel Tipps.?

Hallo Ich habe am 12 September nach 15 jahren das erste mal wieder einen epileptischen Anfall gehabt von ca. 2,3 min. Es war eine echt stressige zeit die hinter mir liegt also vor dem Anfall. Ich habe in der Ausbildung die Praxisstelle gewechselt und musste mich in der neuen arbeit einfinden. Leider passierte es genau in der ersten Woche meiner neuen Arbeitsstelle. Was auch noch dazu kamm war das ich erkältet war und mein Freund mir Riesen stress zuhause bereitet hat. Sowohl habe ich nach zwei jahre langen THC konsum im August damit schluss gemacht und auch nichts mehr angerührt. Meine frage ist ich hatte vor 15 jahren mal einen Anfall auf Grund eines gehirn tumores der operiert worden ist und ich regelmäßig kerspinn Untersuchungen bekomme. Ist es nötig sich jetzt mit den ganzen medis auseinander zu setzten? Habe es zwei wochen genommen und fühle mich schieße. Ich habe es jetzt aufgehört zu nehmen und bin viel konzentrierter und einfach ich selbst. Sowie habe ich durch sie zugenommen was für mich das schlimmste ist obwohl ich sehr viel Sport treibe. Ich bin verzweifelt und hoffe es kann mir jemand einen Rat geben. Den mein neurologe wird mir eh nur zu den Tabletten raten trotz 15 jahren wo alles gut war 😢 Dankeschön

...zur Frage

Schmerzen an der rechten bauchunterseite?

Hallo leute:) Meine mutter (45) hat seit heute morgen an der rechten seite am bauch unten schmerzen. Sie hat vor ein paar Stunden ein dafalgan genommen aber es hat nicht viel gebracht. Was könnte das sein?

...zur Frage

Kann man im Blut Zäpfchen Medikamente und Tabletten Medikamente unterscheiden?

Also wenn jemand z.b. gegen Schmerzen Dafalgan in Tabletten Form nimmt und jemand anderes Dafalgan gegen Schmerzen in Zäpfchenform. Und dann würde man einen Bluttest machen, kann der Arzt dann nachweisen das der eine Dafalgan in Zäpfchenform und der andere Dafalgan in Tablettenform genommen hat, oder würde er einfach sehen das beide einfach Dafalgan genommen haben aber nicht welche Form von Tabletten, oder kann er nichtmal nachweisen welches Medikament?

Danke schon mal im Vorraus. :)

...zur Frage

Anzeichen für eine Migräneattacke

Zuerst hatte ich wie meistens Spannungskopfschmerzen an beiden Schläfen. Dank Pfefferminzöl bekomme ich die Schmerzen auch wieder in den Griff, nur diesmal hämmerte mein ganzer Schädel und ich musste zu einer Tablette greifen. Zudem bekam ich noch Ohr- und Zahnschmerzen. Sind das jetzt wetterabhängige starke Kopfschmerzen oder Vorboten für eine Migräne?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?