Kann Erschöpfung schlagartig eintreten, wenn man zu etwas aufgefordert wird, wovor man Angst hat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zunächst solltest du herausfinden ob er

tatsächlich überfordert ist oder schlicht und ergreifend "nur" kein Bock auf Bürokram hat.

Gibt es vllt. ein Aufgabengebiet das er anstatt des Bürokrams in dieser Zeit erledigt - d.h. etwas was dich konkret entlastet?

Mitleid würde ich zunächst nicht haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch Angst schlagartig erschöpft sein? Aber sicher geht das.

Angst oder die "etwas" ausgewachsenere Variante Panik sind sehr heftige emotionale Zustände. Die können einen durchaus schlagartig fertigmachen.

Sogar bis zur Ohnmächtigkeit.

Gedankenkreise können lähmen.

Manche Panikpatienten haben dann auch Verdauungsstörungen. Da ist dann also nicht nur der Geist blockiert... o.O

Versucht einfach mal, gemeinsam diese Dinge zu erledigen. Also keiner von euch soll sich alleine drum kümmern müssen.

Mitleid ist nicht nötig.

warehouse14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das ist es. Es kann aber gut sein, dass der Gute auch einfach unendlich faul ist. Ich würde ihn auch einfach mal mit seinem Kram alleine lassen.

N ur soweit ein Auge drauf werfen,d ass nichts schlimmes passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?