kann er wirklich auf sex verzichten?

3 Antworten

Naja, solange er sich ordentlich einen von der Palme wedelt, hält man es an sich schon ne gute Zeit lang aus... nur, wenn man wirklich scharf auf jemanden ist, wirds echt schwer. Spricht denn etwas dagegen, dass ihr es mal versucht? Ich meine jetzt nicht ihm zuliebe, sondern was dich angeht... woher kommt's, dass du dich noch nicht bereit fühlst? Erste Beziehung und so?

dann soll er halt mit seinem joistick spielen und dabei you"hust" laufen lassen hat er bestimmt sonst auch immer gemacht

  1. Ja kann er

  2. wie lange seit Ihr schon zusammen?

  3. schalt mal die verkrampften Gedanken bei dir ab... sonst wird das nichts :)

Sex nach 8-jähriger Ehe und 12-jähriger Beziehung unwichtig?

Stimmt es, dass bei vielen Paaren nach mehrjähriger Ehe "die Luft raus ist"? Ich höre das in meinem Bekanntenkreis immer wieder. Manchmal sind die Paare aber trotzdem recht zufrieden miteinander. Nimmt dann der Sex einen anderen Stellenwert ein? Und wie verhält es sich, wenn ein Partner krank ist und deshalb nicht zum Sex in der Lage ist? Kann/soll der andere dann ständig darauf verzichten? Was kann man tun, wenn Frau plötzlich keine Lust mehr auf Sex hat? Trifft sowas im Alter nicht öfter zu? Wie denkt Ihr über dieses komplexe Thema?

...zur Frage

Er will bei jeden treffen gleich sex? nutzt er mich für sex nur aus obwohl er meint das er es ernst meint?

Hey leute

Meint freund will bei jeden treffen immer sex mit mir, wir haben noch nie was zsm unternommen wie ins kino gehen oder so? als wir uns kennengelernt haben war auch voll rollig? Ich meine er sagt zwar das er es ernst meint und so aber bei jeden treffen immer sex? langsam habe ich auch keine lust mehr und wir treffen uns jeden zweiten tag? Ich habe den Eindruck das wir nur eine sex beziehung führen? Und auf sowas habe ich keine lust ehrlich gesagt, er meint zwar er hat Gefühle für mich und alles aber irgendwie glaube ich ihm kein wort!!! Was meint ihr?

...zur Frage

Wann kann man von "jemanden zum Sex drängen" sprechen und wann ist das eher nicht der Fall?

Drängt ihr andere zum Sex? Wie wichtig ist Sex? Wie schnell muss es soweit kommen? Wie lange könntet ihr darauf verzichten?

...zur Frage

Erstes Mal mit Irgendwem um herauszufinden, wie wichtig es für Einen ist oder ob man darauf verzichten kann?

Um zu gucken, ob man asexuell ist und ob man überhaupt auf das männliche Geschlecht steht und ob man es überhaupt für wichtig hält oder ob man darauf verzichten kann. Außerdem müsste man nicht extra ne Beziehung eingehen, weil die meisten Menschen dann ja erwarten, dass da Sexualität auch eine Rolle spielt und naja nem Partner würde Das evtl mehr treffen, wenn man nach dem ersten Mal mit ihm sagt : „Du ich glaub ich bin asexuell oder ich hab doch nicht so Interesse an Sex und naja daher denk ich wir können die Beziehung vergessen!“ Ein Partner würde evtl denken er ist nicht gut genug für Sex oder so : D .Und nem Ons wäre es halt egal, er hatte halt Sex und wollte eh keine Beziehung und da müsste man dann nicht irgendwie was klären wie in einer Beziehung.

Was denkt ihr so darüber?

...zur Frage

Freundin will keinen Sex vor der Ehe... Was soll ich davon halten?

Hallo zusammen

wie oben geschrieben habe ich ein "kleines" Problem. Ich bin mit meiner Freundin nun seit 6 Monaten zusamme. Kürzlich hat sie mir gestanden, dass sie mit dem Sex (jeglicher Art) bis zur Ehe warten will.. dies hat mich sehr überrascht und ich weis nicht was ich davon halten soll. Sexuell ist sie sehr zurückhaltend. Beim "Fummeln" unter der Gürtellinie bremst sie sofort ab. Für mich ist das nicht einfach, denn während dem Küssen und Fummeln (oben rum) baut sich natürlich von Zeit zu Zeit ein gewisser Druck auf, um den man sich ab einem gewissen Alter nicht mehr selbst drum kümmern will (besonders wenn man eine Freundin hat). Ich bin 20 Jahre und sie ist 25. Wir beide sind noch Jungrfauen. Ich selbst hatte einfach lange nur Sport/Karriere im Kopf und konnte/wollte mich nicht auf Frauen konzentrieren. Doch eine Verletzung zerplatze mir die Träume vom Profisport und nun sieht mein leben etwas anders aus.

Wenn wir über Sex sprechen endet es meist in einem kleinen Streit. Anfangs sagte sie mir, dass sie mit dem Sex warten will, weil es ihr erstes mal sei und weil sie einfach auf den richtigen Moment warten möchte. Nun kürtzlich sagte sie mir, dass sie vielleicht "irreführende Aussagen" getätigt habe und dass sie mit dem Sex bis zur Hochzeitsnacht warten will... und das nicht aus relligiösen Gründen...einfach so..

Mein Problem ist nun folgendes: Sie wäre wirklich meine Traumfrau, nur das Problem mit dem Sex macht mir sehr zuschaffen. Ich kann und will sie "nur" wegen dem nicht verlassen. Erstens weil ich mich wie ein totales A-Loch fühlen würde, (choose sex over girlfriend) und zweitens weil alles andere so perfekt stimmt. In einem Streit, sagte sie, dass ich sie nicht genügend liebe, falls ich nicht warten will.. Ich fühlte mich sehr verletzt, dies zeigte ich ihr auch. Ich würde so gut wie alles für sie tun, zeige ihr das auchso oft ich kann.. Meiner Meinung nach liegt eine Beziehung auf Gegenseitigkeit und deshalb frage ich mich, wieso bin ICH derjenige der verzichten muss? Was haltet Ihr davon? Bin ich verrückt oder hat sie recht? Und was soll ich eurer Meinung nach tun? Warten und immer wieder darauf ansprechen (=Streit anzetteln :/ )? oder was meint Ihr?

Vielen vielen Dank für eure Hilfe, ich könnte wirklich Rat/Hilfe gebrauchen! Freundliche Grüsse

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?