Kann er gekündigt werden, weil er am Arbeitsplatz Pornos geguckt hat?

11 Antworten

Wenn er die während seiner Arbeitszeit angeschaut hat, dann kann er dafür abgemahnt werden. Das liegt aber nicht an den Pornos, sondern dran, dass er nicht gearbeitet hat. Da könnte er auch abgemahnt werden, wenn er sich eine Folge Pokemon angeschaut hätte. In seiner Pause kann er sich anschauen was er will, solange er sicher stellt, dass keine unter 18jährigen mit zusehen können oder er das nicht provokativ so macht, dass eine Kollegin das mitbekommen muss.

Sein Chef und seine Kollegen werden auch Männer sein. Die werden selber ab und an Pornos anschauen. Also so peinlich muss ihm das nicht sein (aber ein bisschen schon).

Sich Pornos am Arbeitsplatz anzuschauen finde ich aber etwas befremdlich. Dafür gibt es doch kuschligere Orte.

Ich würde erst kündigen, wenn ich mitbekommen würde, dass ich in der ganzen Firma ab jetzt nur noch als Porno-Paul bekannt bin.

Schon alleine das private Surfen mit dem Smartphone kann zu einer Abmahnung führen (auch das private Telefonieren in der Arbeitszeit, sofern nicht ausdrücklich erlaubt). Pornos machen es nicht wirklich besser, doch es ist nur erheblich, daß er etwas geschaut hat.

Da er von Kollegen und Chef dabei ertappt wurde, läßt dies darauf schließen, daß er keine Vorkehrungen getroffen hat, den Zugang für Dritte zu verhindern. Sollten auch Minderjährige zu den Angestellten gehören, könnte jemand vielleicht auf dumme Gedanken kommen, auch wenn kaum Aussichten auf Erfolg bestehen (§ 184 Abs. 1 Nr. 2 StGB).

Natürlich kann er entlassen werden (ob eine Abmahnung nötig ist, weiß ich nicht - kein Mensch weiß, was er sich zuvor schon hat zu Schulden kommen lassen).

Schon das private Surfen im Internet während der Arbeitszeit ist nicht in allen Firmen erlaubt - und Pornos schon gar nicht. Dafür wird er ja nicht bezahlt.

Er sollte sich (meiner Meinung nach) von sich aus einen neuen Arbeitsplatz suchen.

Warum sind Pornos ab 18 *+):)Gute Frage?

Es hält sich eigentlich nie jemand daran. Warum sind Pornos nicht an 15 oder 14, da ist man auch schon alt genug um zu verstehen das Pornos unecht und so sind und aufgeklärt ist man meistens auch schon lang^^

...zur Frage

Ideen für kleines Abschiedsgeschenk für Kollegen?

Hallo,

da ich in einigen Wochen meinen alten Arbeitsplatz verlassen werde,wollte ich meinen Kollegen noch eine kleine Freude bereiten. Meistens bringt derjenige der geht Kuchen,Muffins oder Süßigkeiten mit. Ich würde allerdings gerne mal was anderes machen,habe allerdings leider keine Ideen :( Hätte jemand einige Anregungen für mich ?

...zur Frage

Tätlicher Angriff im Betrieb?

Hallo,

eine rechtliche Frage:

Angenommen Mitarbeiter A schlägt Mitarbeiter B während der Dienstzeit mit einem Gegenstand auf den Kopf.

Könnte in diesem Fall eine Abmahnung ausgesprochen werden oder ist die Abmahnung nur ein Mittel, um Arbeitnehmer auf Verfehlungen in ihrem Arbeitsbereich hinzuweisen.

Konkret: Kann Gewalt am Arbeitsplatz "abgemahnt" werden?

Danke!

...zur Frage

Pornos in der Beziehung HILFE!?

Hallo,
Ich brauche eure Hilfe und zwar schaut mein Freund andauernd Pornos an wir sind im November 2 Jahre zusammen. Er gibt es nie offen mir gegenüber zu nur wenn ich nerve und 100 mal nachfrage und ihm verspreche nicht weiter darauf ein zu gehen. Wir hatten etliche Gespräche er hat eingesehen das mich das verletzt und wollte es lassen, allerdings hat er es nicht gelassen seit fast 2 Jahren nicht. Heute hatten wir wieder das Thema und er hat es mir mal wieder versprochen auf zu hören aber ich kann es nicht Glauben warum nach 2 Jahren doch Endlich einsichtig ? Meine Frage dazu findet ihr diese Verhalten normal ? Ich denke das es ok ist wenn er seine Fantasien hat und sich dabei selbst befriedigt aber doch nicht wenn er sich billige schlampen anschaut und darauf kommt. Zudem noch ein Punkt er kann kaum einen Tag ohne sex ich fühle mich langsam wie eine Maschine jeden Tag das selbe er will sex selbst wenn es mir nicht gut geht wird keine Rücksicht darauf genommen sondern nur darauf das er seinen Willen bekommen will und zwar der sex. Wenn ich bei meiner Meinung bleibe das ich das jetzt nicht möchte ist er sauer und redet nicht mehr mit mir. Sonst ist die Beziehung perfekt er behandelt mich sehr gut aber eben diese Punkte stören mich sehr. Wie sehr ihr das ganze habt ihr damit selber Erfahrungen gemacht? Wie geht ihr damit um ? Habt ihr Tipps ?
Liebe Grüße & Danke schon mal im Voraus 😊

...zur Frage

An die Eltern, wieso lässt ihr euren Kinder keine Freiheit?

Hallo Eltern und andere, ich bin 14 und kann das Verhalten mancher Eltern echt nicht verstehen, wenn es ums Thema Altersfreigabe allgemein geht. Früher im Kindergarten hat man doch sowieso schon mit Holzschwertern und Rüstungen aus Blechdosen richtig gekämpft und Ritter gespielt. Danach würden es halt Holzstöcke die man als Waffe benutzt hat und damit auf andere "geschossen" hat. Wir haben sogar aus Lego funktionierende Gummiband-Gewehre gebaut :D Ich meine man hat auch mit Playmobil schon Schlachten gespielt und später wurden es dann halt Lego Panzer und Soldaten.. Und mit 12 haben die meisten Jungen schon einen Porno geschaut, was auch normal ist.. (Das gehört halt zur Pubertät)
Und heutzutage schaut doch sowieso jeder schon irgendwelche Kriegsfilme(Transformers, Iron man, Spider man usw..) oder halt Komödien in denen viele zweideutige Witze oder Sexszenen vorkommen, kostenlos im Internet an.. Auf YouTube schauen die meisten, sowieso irgendwelche let's plays über spiele ab 18 wie GTA oder Battlefield.. Man wächst doch einfach mit dem Thema Gewalt auf? Man liest mal in der Zeitung ein Artikel über einen Amokläufer oder Terroranschlag oder sonst was.. Dann darf man sowieso mal mit den Eltern Herr der Ringe schauen oder mal ein Tatort schauen in dem irgendein Mann zerstückelt in deiner Badewanne gefunden wird.. Und mit 14 sind doch sowieso schon 1/3 von allen am Kiffen, rauchen was auch immer..

Und nein euer Kind wird keinen Amoklauf wegen einem Spiel wie GTA machen!? Vielmehr werden Kinder heutzutage gemobbt, wenn ihre Eltern so streng sind, sodass sie als Opfer oder pussy bezeichnet werden..(Ich weiss echt armselig, ist aber leider so :/) Danach werden die Kinder depressiv und naja ihr wisst schon.. Und man will halt auch mal mit seinen Freunden z.B GTA, COD oder Overwatch spielen und Spass haben, anstatt alleine irgendwas zu spielen.. (Ist echt deprimierend)

Eltern, bitte lasst euren Kinder mal ein bisschen Freiheit, oder erklärt mit mal eure Ansichtsweise ^^

...zur Frage

Wenn man wegen zu später Krankenscheinabgabe gekündigt wird, muss man drei mal wegen genau diesem Grund abgemahnt worden sein?

Oder kann ich ne Abmahnung kriegen wegen Bleeidigung, noch eine wegen was anderem, und dann kann ich gekündigt werden wegen der dritten Abmahnung, nämlich Krankenschein erst nach z.b. 5 tagen abgegeben?

So weit ich gelesen habe muss ich drei mal wegen DEM SELBEN GRUND die Abmahnung bekommen damit ich gekündigt werden kann

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?