Kann EON mir vorschreiben meine Elektroleitungen komplett neu verlegen zu lassen, obwohl kein Schaden vorliegt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

rein theoretisch könntest du darauf bestehen, dass die dir eine Leitung außen am Haus hoch legen und an den alten Punkt wieder einspeisen. die frage die sich mir hier an der stelle stellt ist einfach nur die ob das wirklich sinn macht.

letzten endes könntest du in koordination mit dem ausführenden elektriker, die neue anbindung an den neuen Hausübergabepunkt muss der machen, vielleicht sogar einen Weg finden, wie es auch ohne alles kaputt zu machen oder zu verschandeln machbar wäre...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es nur wegen der Nachbarn ist, sollen die es doch bezahlen! Schau erstmal genau in die AGB von eon, was in solch einem Fall vorgesehen ist. So einfach nach Gutsherrenart die Teilnehmer beaufschlagen dürfte rechtswidrig sein. Ausserdem muß niemand mehr quer durch einen Raum Kabel verlegen, es gibt da Bohrunternehmer, die können das gezielt von unten, genau wo es rauskommen soll. Es geht auch ein "Um die Ecke bohren" ohne Probleme. Und alle Leitungen erneuern, das geht nur bei sehr alten Anlagen, die nicht mehr betriebssicher sind. Da reicht es nicht, das einfach zu behaupten und zu verlangen. Es gibt da immer noch den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit. Nur Mut, eon wird oft recht frech, denen gehört manchmal ein Dämpfer drauf!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst erst mal niemanden in dein haus lassen. auch wenn eon meint sie möchten da einiges neu haben.

wenn sie unbedingt kabel verlegen möchten können sie diese unter deinem haus verlegen ohne allses aufzureissen. das ist ohne weiteres möglich, allerdings teurer für eon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?