Kann einfach nicht schlafen man?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey :)

Irgendwie verständlich... das mit deiner Verlobten und dem Kind beschäftigt dich sicher sehr...da kann es dann schon mal dazu kommen dass man vor lauter Nachdenken nicht mehr schlafen kann...und in der Nacht sind die Empfindungen des Menschens noch stärker - wir finden dann alles noch schlimmer und denken noch mehr nach...und dann kann unser Körper nicht zur Ruhe kommen beziehungsweise nicht einschlafen. Dann kommt noch der Gedanken hinzu: "du musst jetzt endlich einschlafen, los schlaf ein, auf der Stelle!", und dann ist es meistens eh schon aus - man kann gar nicht mehr einschlafen.

Wenn das bei dir so weiter geht würde ich wenn ich du wäre auf jeden Fall zu einem Arzt gehen....Schlaftabletten nehmen ist auch blöd, weil dann ist man dann den ganzen restlichen Tag auch noch total fertig und müde (so war es zumindestens bei mir so)

Ansonsten würde ich helles Licht vor dem schlafen gehen vermeiden wie zB: das Lich vom Handy, Laptop, Tablet usw (es ist wissenschaftlich erwiesen dass der Körper länger beim einschlafen braucht wenn wir uns vorher mit Handy & Co beschäftigen.) Versuch einfach mal deinen Körper 2 h vor dem schlafen gehen zur Ruhe kommen zu lassen indem du in deinem Haus oder Wohnung alle Lichter etwas runterdrehst und indem du dich nicht allzuviel bewegst - also leg dich auf die Couch und chill ein bisschen. Und schau vl keine Krimis, Action- und Horrorfilme an - die wühlen meistens auch auf.

Hoffe dass ich dir mit meiner Antwort ein bisschen helfen konnte.

Alles gute noch ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das schlimmste was du tun kannst, ist dich hinzulegen und probieren zu schlafen, wie blöd es auch klingen mag. Aber dann studierst du die ganze Zeit rum und zwingst dich, einzuschlafen. Besser ist, wenn du etwas machst. Jedoch nicht Fernsehen oder auf dein Handy gucken, da das LED licht dem Körper das Signal gibt, dass Tag ist und somit keine "Schlafhormone" mehr ausgesendet werden. Deshalb lies ein Buch, mach die Wäsche oder sonst irgendetwas bis du Müde wirst. 
Probiers mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klären ob du das kind weiterhin ab und zu sehen darfst (wenn du es vermisst), in deinem leben aufräumen(evtl zu einem psychologen gehen der kann dir wege zeigen wie du mit bestimmten dingen umgehen lernst), dann sind die nächte auch wieder ruhiger im kopf... hör dir auf youtube meditation an. oder ein hörbuch. das schaltet die gedanken um vielleicht klappt es. viel glück


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?