Kann einer Katze bzw.Kater übel also schlecht werden das sie kotzt oder hoch wirkt oder Sodbrennen bekommt wenn man sie hochhebt oder vom Essenstisch wegträgt ?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja. Wenn du sie falsch nimmst und auf ihren Magen oder Hals drückst kann das passieren. Stütze sie lieber mit einer Hand unterm Hintern und halte sie mit der anderen Hand oben sanft zB am Rücken. 

Wenn ich meine Katzen hochhebe, halte ich sie unter Brust (nahe bei den Vorderbeinen) und Hintern, aber niemals am Nackenfell oder direkt unter dem Bauch, vor allem dann nicht, wenn sie gerade gefressen hat.

Allerdings ist es bei meinen Katzen nicht oder nur selten nötig, sie irgendwo runterzuheben, denn ich kann ihnen sagen: "runter", wobei ich meist auf den Boden zeige und dann springen sie von selbst runter.

Meinen Katzen, die heute knapp 9 und 8 Jahre alt sind, habe ich das bereits sehr früh beigebracht, denn die Kerle wären mir heute zu gross und zu schwer, um sie rumzutragen.

Ich versuche mal deine Frage zu beantworten - so wie ich sie verstanden habe (leider hast du dich nicht bemüht, sie frei von Rechtschreib- und Formulierungsfehler zu stellen)

Wenn Katzen viel Trockenfutter gefressen haben und anschliessend getrunken, vergrössert sich das Volmen im Magen, was manchmal zum Hochwürgen führt.

Das Katze nach dem Verzehr einer Maus die unverdaulichen Fell- und Knochenbestandteile ... oder die nach ihrer Fellpflege aufgenommenen eigenen Haare wieder auswürgt, wird dir bekannt sein?

Meine Katze kotzt wenn sie über was richtig sauer ist - und "zum Kotzen" findet (kam aber bisher nur 2x vor)


schau unten da ist es besser formuliert aber es steht do in der frage wie manche Kleinkinder die schleppen sie und drücken sie kneifen usw. ZB. wen man sie vom Esstisch wegträgt das ihr übel wird steht unten!!! In euren fragen sind meist mehr Fehler.

0

Was möchtest Du wissen?