Kann einem von Alkohol schwindelig werden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Jeder verträgt den Alkohol anders. Du verträgst ihn nicht. Also ist es am besten du trinkst keinen Alk. Ist auch besser so denn Alkohol trinken schadet der Gesundheit. LG

Im Allgemeinen wird einem von Alkohol durchaus schwindelig. Aber eigentlich nicht nach einem kleinen Schluck. Der Alkohol muss ja erstmal ins Blut aufgenommen werden um dir dein Gehirn vernebeln zu können. In der Mundschleimhaut geht zwar auch ein bissel was ins Blut über, aber es wäre mir absolut neu, dass so wenig reicht, um auf einen Erwachsenen so zu wirken...

Da kommen noch andere Umstände dazu, zum Beispiel, ob es "schlechte Luft" in der Umgebung hat, ob du was gegessen hast, wie du körperlich gebaut bist...

Selbst ich als trinkfester Junge/Mann, der einiges auf den Rippen hat, habe schon in 'ner Kneipe das alkoholfreie Bier gespürt, weil da halt doch noch 'n bisschen Alkohol drin ist und die Luft total stickig war.

Stell dir vor, du kannst dich sogar von Alkohol übergeben.

Vielleicht weil nicht dran gewöhnt bist

Fffooxxx 07.03.2014, 02:11

Hab das du vergessen

0

Placebo/Einbildung?

Was möchtest Du wissen?