Kann einem so einfach das Sorgerecht übergeben werden?

4 Antworten

Eine "Übertragung" des Sorgerechts ist nicht möglich. Dafür wäre eine gemeinsame "Sorgeerklärung" von Dir und Deinem Freund notwendig. Du kannst diese aber erst abgeben, wenn Du voll geschäftsfähig - sprich volljährig - bist. Bis dahin haben entweder Deine Eltern oder ein Vormund beim Jugendamt das Sorgerecht.

oohman..

0

Nein, Deine Eltern können Dir das einfach erlauben. Fertig. Da könnte höchsten das JA vor Gericht gehen, was sehr unwahrscheinlich ist.

Deine Eltern haben das Sorgerecht für Dich?

Müßtest Du Leistungen aus Hartz 4 beantragen, könnte man Dir diese verweigern. Das wäre möglich. Deine Eltern müßten halt Unterhalt bezahlen und Dir Dein Kindergeld zukommen lassen.

okay.. die vermieterin sagt ja nein.. und das ich einen eigenen vertrag brauche..

0

Das entscheidet das Jugendamt!

Darf mein Freund mein Sorgerecht übernehmen?

Hallo erstmal :-)

Ich habe viel Ärger mit meinen Eltern und deswegen haben wir beschlossen das es besser wäre wenn ich ausziehe.

Ich (16) und mein Freund (20) wollen jetzt zusammenziehen und meine Eltern geben ihre Einverständnis. Da wir beide schon ein geregeltes Einkommen haben wird das mit der finanzierung kein Problem werden.

Allerdings haben meine Eltern ein Problem damit die Verantwortung für mich zu übernhemen wenn ich nicht mehr Zuhause wohne. Sie haben meinem Freund vorgeschlagen mein Sorgerecht oder mein Aufenthaltsbestimmungsrecht zu übergeben. Er hat zugestimmt.

Jetzt ist meine Frage: Darf er das denn überhaupt? Würde das Jugendamt das erlauben?

Bitte um Antwort :-)

...zur Frage

Eltern haben mich Anfang 2016 gezwungen mein Kind zu meiner Tante zu geben. Jetzt bin ich endlich 18 und habe das Sorgerecht. Wie hole ich mein Kind zurück?

Ich habe mit 16 ein Kind bekommen Meine Tante kann keine eigenen Kinder haben und mein Vater hat da einfach familienintern bestimmt ich soll mein Kind zu ihr geben ich wäre zu jung. Es war grausam für mich ich konnte mich nicht wehren ihr wisst nicht wie bestimmend mein Vater ist. Ich konnte ihn nur alle paar Monate sehen ich habe immer geweint ich habe nur noch die Tage bis zu meinem 18. gezählt. Meine Beziehung zu meinem Freund haben sie verboten wir konnten uns nur heimlich treffen. Jetzt wohne ich mit ihm zusammen

Die Sache war nur familienintern deswegen habe ich jetzt wo ich 18 bin das Sorgerecht und das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Ich war schon bei meiner Tante aber sie gibt mir mein Kind einfach nicht raus. Sie sagt er würde mich nicht kennen aber ich bin doch die Mutter. Ich will mein Kind wieder haben. Früher konnte ich mich nicht wehren aber jetzt kann ich. Gibt es rechtliche Mittel mit denen ich mein Kind so schnell wie möglich zu mir bekomme ?

...zur Frage

Eltern, nicht verheiratet: Sorgerecht?

Wie ist es, wenn man zusammenlebt, gerade ein Kind bekommen hat, nicht verheiratet ist und sich dann trennt: hat man als Vater im Trennungsfall weniger Rechte wenn man nicht geheiratet hat, oder spielt das keine Rolle? Mir ist klar, dass man vor der Geburt zum Jugendamt muss, um dort das gemeinsame Sorgerecht zu beantragen, wenn man eben nicht verheiratet ist. Aber wenn man das gemacht hat: hat die Mutter bei nicht folgender Heirat die Möglichkeit, bei einer Trennung das Sorgerecht wieder zu entziehen? Vielen Dank!

...zur Frage

Wie lange haben Eltern das Sorgerecht? Bis zum 18. Lebensjahr?

Kann ich mit 15 auch schon ausziehen? Dann haben die kein Sorgerecht mehr, oder?

...zur Frage

Sorgerecht bei Volljährigkeit?

Hallo, Ich habe mich eben gefragt, ob meine Eltern noch das Sorgerecht haben, wenn ich Volljährig bin?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Sorgerecht für meine Kiinder?

Wo kann ich ( Vater ) Sorgerecht beantragen? Meinen Namen haben die Kinder schon.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?