Kann eine Vorhautverengung sich von selbst wieder bessern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst eine sanfte Dehn-Therapie machen 

Eine Beschneidung Ende 20 stellen ich mir sehr unangenehm vor,

Ja ( darum werden oft schon Neugeborene zwangs-beschnitten weil Diese sich nicht wehren können ) & ist fast imemr unnötig & bringt potentiell wie jede Operation Komplikationen 

TIPP: "Ali Utlu" berichtet in einem Video über Seine Erfahrungen mit der muslimischen Beschneidung & die Folgen 

zudem verändert sich das Empfinden an der Eichel oder?

Empfindlichkeit wird reduziert 

Konntet ihr mit Dehnen eine Besserung erzielen?

JA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Servus misspumpkin,

Bei Kindern und Jugendlichen ist es in der Tat so, dass sich eine Verengung von selbst bessern kann. :)

Dein Freund ist allerdings schon deutlic hzu alt dafür, dass da eine spontante Besserung eintritt - es könnte sein, dass bei ihm eine Narbenphimose vorliegt, und sich deswegen das Problem spontan gebessert hat (durch das Abheilen der Narben)

Ich würde ihm dazu raten, seine Verengung mit Kortisonsalbe zu behandeln - das behandelt einerseits bestehende Narben (weicht sie auf und macht die Haut daher insgesamt weicher) und hilft auch gegen die Vorhautverengung, da bei einer längerfristigen Anwendung die Haut erweitert wird. :)

Von einer Beschneidung würde ich stark abraten - diese bringt viel zu viele sexuelle Nachteile mit sich, sowohl für den Mann als auch für die weibliche Partnerin.

Man sollte es zuerst konservativ versuchen - d.h. mit Kortisonsalbe oder einer Dehntherapie (wobei ich bei ihm zuerst eine Salbe versuchen würde, da vermutlich Narben bestehen)

Sollte das nicht funktionieren, wäre auch eine operative Vorhauterweiterung möglich, wo die Vorhaut nicht entfernt, sondern erweitert wird :)

Hat er das Problem denn schon immer, oder kam das erst nach der Pubertät?

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, eine Vorhautverengung bessert sich nicht von alleine!

Wenn es sogar schon zu einer Blutung gekommen ist, dann ist irgendwo etwas eingerissen. Das kann die Verengung sogar noch verschlimmern oder sich - da man zur Pflege der Wunde schlecht dran kommt - sogar entzünden.

Eine Beschneidung, sofern diese überhaupt notwendig ist, ist mit 20 auch nicht schlimmer als mit 10 oder 40. Das ganze passiert unter Narkose. Die Zeit der Abheilung ist viel unangenehmer. Hier ist mit 2 Wochen zu rechnen. 

Sex ist wieder drin nachdem alle Fäden weg sind und alle Wunden abgeheilt sind. Das ist nach ca. 2 Wochen der Fall.

Schau mal hier: 

https://zirkumzision.wordpress.com/

Da berichtet ein Mann über seine Beschneidung.

Es gibt auch eine Dehnungs-Therapie unter Zugabe corisonhaltiger Salben. Dazu bedarf es einer Einweisung durch einen Urologen um die "Übungen" richtig zu machen und die Sache nicht zu verschlimmern.

Das Empfinden an der Eichel stumpft oftmals etwas ab. Viele Männer empfinden das aber als eher positiv, da sich dadurch der Höhepunkt oftmals später einstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

von alleine geht das nicht weg . er solte zu einem urologen gehen und das beheben lassen. das ist ein relativ kleiner eingriff den er bestimmt schnell wieder vergessen hat. wenn es kleine jungs gut überstehen schafft er das bestimmt auch - ich denke ein paar wochen enthaltsamkeit ist angesagt, aber dann..................................

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von surfenohneende
25.08.2016, 11:31

wenn es kleine jungs gut überstehen

Nein das ist nicht der Fall ... das ist nur das "Männliche" Gehabe ( besonders bei Türken) nicht zu  zu geben das es nicht so gut war 

u.A. Siehe "Beschneidung: Als Kind hilflos und ausgeliefert. Cahit Kaya, Exmuslim und humanistischer Aktivist"

https://www.youtube.com/watch?v=UB4HfFsH_W8

1

ich empfehle auch einen arztbesuch.

der kann die fragen beantworten udn vorallem die ursache für die schmerzen feststellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?