Kann eine Versicherung mein Auto verkaufen, ohne KFZ-Brief?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn wegen eines Fensterhebers "Totalschaden" angenommen wird, müssten da wohl noch ein paar andere "kleine Fehler" sein.

Wirtschaftlicher Totalschaden heißt ja nicht, dass der Versicherer DEIN Auto verkauft.

Sie werden dir sicher geschrieben haben, was sie höchstens als Entschädigung anbieten.

Majademaus 09.08.2017, 15:46

Fensterheber, Scheibe, panel, Lackierung eztc.

0

Das ist Wirtschaftlicher Totalschaden also die Reparatur ist teuer als der Wagen vor dem Schaden noch wert war 

und da lohnt sich das in der Vertragswerkstatt nicht mehr einfach es sein lassen und unter der Hand versuchen jemand zu bekommen der das günstig macht  die Türe in Stand zu setzen . 

Also hol das Auto ab lass die den Schaden auszahlen und such jemand der das günstig macht .Teile selber besorgen und verbauen lassen  . 

Bevor man jemand ans Auto lässt bei Schäden erst mal Gutachten einholen und Schadens höhe und Restwert feststellen lassen . 

Hat denn die Versicherung schon irgendwelche Leistungen erbracht bzw. Dir schriftlich mitgeteilt, in welcher Höhe sie Schadenersatz leisten? Sicherlich liegt ja ein Gutachten vor! Dann liegt es in Deinem Ermessen, ob Du reparieren läßt oder das Geld nimmst! Man kann immer aufgrund des Gutachtens eine Schadensregulierung vornehmen lassen, allerdings wird dann die Mehrwertsteuer in Abzug gebracht! Dieses Geld kannst Du Dir auszahlen lassen und dann selbst entscheiden, ob Du den Schaden regulieren möchtest, oder nicht! (Dazu mußt Du dann auch nicht eine Vertragswerkstatt beauftragen)! Verkaufen kann die Versicherung Dein Fahrzeug ohne Deine Zustimmung nicht!

Keine Versicherung kann dein Auto verkaufen, die Enteignung ist in Deutschland nicht möglich...

Lediglich wenn das Fahrzeug gestohlen wurde geht das Eigentum nach einem Monat an die Versicherung über (falls es wieder aufgefunden wird). Von daher: Du kannst mit deiner Schrottkiste machen was du willst.

Wenn der Glaser die Verkleidung geschrottet hat -> dann greift erst mal dessen Versicherung.

Wie kommst Du auf das schmale Brett, dass die Versicherung das Auto wohl eher verschrotten als verkaufen will.

Die Binden sich doch nicht den Aufwand Kfz  abmelden, verschrotten und die entstehenden Kosten ans Bein.

Was möchtest Du wissen?