Kann eine Verjährungsfrist verjähren?

3 Antworten

Ja
Nach der Verjährungsfrist für das verjähren von Verjährungsfristen

Ist doch logisch

Sie kann gehemmt werden.

Oder kann in einem Loch ein Loch sein?

Es gibt nur einen Hemmung der Verjährung nach BGB 204

das ist auch sehr interessant

0

Naja das ist ja theoretisch irgendwie möglich

Ein "Loch" ist nicht so eindeutig definiert
Es reicht normalerweise wenn sich in dem Loch Luft befindet
Und in diese Luft könnte man kurzzeitig ein Loch schießen

Oder ein mit Wassergefülltes Loch
Ein Wasserloch
Da kann ich mit nem Bohrer ein Loch ins Loch machen ^^

1
@Dave0000

Nicht nur das. Wenn das Loch nur als generisches Loch definiert ist (also nicht definiert ist, dass es sich z.B. um ein Loch im Bodenmaterial handelt), dann könnte man die Luft im Loch als Füllmasse des Lochs betrachten, wodurch das Loch eigentlich gar nicht mehr existent wäre. ^^

0

Rechnung bar bezahlt, jetzt Mahnung über Anwalt, Verjährungsfrist bei Widerruf

Hallo zusammen!

Habe 09/2009 eine Tierarztrechnung bar bezahlt. Seitdem kein Schreiben des Arztes erhalten.

Nun schickt uns ein Rechtsanwalt eine Mahnung über den Betrag (keine Mahnkosten aufgeführt, nur seine RA-Gebühren und Zinsen bis 14.12.12) mit Zahlungsaufforderung bis 14.12.12.

Die Verjährungsfrist würde am 31.12.12 um 24 Uhr ablaufen.

  1. Soll ich überhaupt darauf reagieren?
  2. Einen Widerspruch einlegen?
  3. Würde ein Widerspruch meinerseits die Verjährungsfrist verlängern?

Habe leider keine Quittung mehr in meinen Unterlagen, aber ich hatte damals mehrere Rechnungen über 6 Monate, die wurden alle gezahlt, davon hat er nur diese eine angemahnt. Laut meinen Kontoauszügen habe ich an diesem Tag einen nahezu passenden Betrag von meinem Konto abgehoben, wie halt bei allen anderen Behandlungen auch, da ich immer bar gezahlt habe.

Gilt sowas als Nachweis?

Vielen Dank fürs durchlesen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?