Kann eine Umschulung auch nach der Probezeit gekündigt werden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

JA das ist möglcih aber meistens  unüblich einige taten das eine tag vor der Gessellnprüfung um die loszuwerden die noch durchfallen könnten was nicht erlaubt ist.Aber solange man sich normal verhält gibt es von seiten des bildungsinstituts keine kündiegung Auch mus man unterscheiden ob man selber diese umschulung bezhahlt dan kann asogar das Bildungsinstitut auf schadensersatz verklagt werden je nach grund.

Nur selber solte man nur kündiegen wne man in einem Berieb als Umschüller weckseln kann sonst mus man zb alle unkosten für die umschulung ans amt zurückzahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?