Kann eine Umgangspflegerin machen was sie will mit mir?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also ganz ehrlich so etwas habe ich hier in hessen noch nie von einer Umgangspflegerin gehört...Fakt ist ja wohl das du und dein expartner zusammen ein kind habt...mal abgesehen davon das du mit seinen Schulden nichts mehr zu tun hast..ich gehe mal davon aus das du das sorge und aufenthalt bestimmungsrecht hast..Du bist schon genug damit damit beschäftigt dein kind alleine gross zu ziehen und sollst dich an den fahrkosten beteilligen damit der vater das kind sieht...ist ihm seine tochter egal und das geld nicht wert...das muss die exfrau die bsowieso durch das kind eingeschränkter leben muss nicht bbezahlen...egal wie weit ihr auseinander lebt...diese frage hat mir mein exmann in 7 Jahren nicht einmal gestellt...er möchte seine tochter regelmässig sehen und fährt alle b2 wochen hin und zurück 120 km..er tut es für sein kind...erkundige dich dringend beim amtsgericht diese fahrkosten musst du nicht mit bezahlen...

Das ist eine Frechhheit und zeugt von Unproffessionalität. Mediation,was die Aufgabe einer Umgamgspflege ist, beginnt mit der Absicht zum Wohle der Kinder, den Eltern zu helfen Entscheidungen zu treffen mit denen Beide zufrieden sein sollten,um einen guten Umgang miteinander zu gewährleisten.

hallo, schwierige situation für dich. zunächst einmal, warum dein umzug? neuer job, vielleicht neue liebe? ich kenn mich nicht so mit den örtlichen gegebenheiten aus aber es sollte dir ja klar sein dass es auch für deinen ex-mann mit erhöhten kosten verbunden ist wenn er euer kind wieder zu dir bringt. was die umgangspflegerin betrifft, so kannst du dich an die zuständige stelle wenden und sich über ihr verhalten beschweren, denn dich einfach vor vollendeten tatsachen zu stellen ist eigentlich nicht ihr job, wobei- das muss man auch berücksichtigen- sie sich nur um das wohl des kindes zu kümmern hat. gruß

Muss man Schulden der Eltern beim Jobcenter übernehmen, wenn man selber Bezüge bekommt?

Meine Freundin ist vor 2 Monaten in eine eigene kleine Wohnung gezogen, da ihre Mutter mit einem Kerl in eine andere Stadt gezogen ist und sie nicht dabei haben wollte. Der Kontakt ist darauf hin auch stark eingebrochen.

Sie ist 19, Schülerin (Fachabitur) und bezieht deshalb Sozialleistungen, die gerade so zum Leben reichen. Jetzt flatterte ein Brief vom Inkassodienst des Jobcenters ins Haus, in dem sie aufgefordert wird, innerhalb von 2 Wochen eine Forderung von 2014 zu bezahlen, von der sie Garnichts wusste.

Auf Nachfrage beim Jobcenter wurde uns gesagt es sind Leistungen, die ihre Mutter 2014, als meine Freundin gerade 17 bzw 18 geworden ist, beantragt hat und die ihr nicht zustanden.

Meine Freundin soll nun dafür aufkommen, da ihre Mutter nicht auf Mahnungen reagierte.

Meine Freundin hat nun selber kaum Geld, muss mit jedem Euro rechnen und sagte das der Sachbearbeiterin auch. Ihre Antwort: Das ist nicht unser Problem, dann zahlen sie nicht und es wird eine weitere Mahngebühr berechnet.

Sie ist nun wirklich verzweifelt... Hat Angst das es von ihren Leistungen abgezogen wird...

Ist das alles so rechtens? Geld für einen Anwalt haben wir Leider nicht, auch keine Rechtsschutz....

Was können wir tun?

Danke schonmal!!!

...zur Frage

Ex Freundin will mir ans Bein pinkeln, mit Unterhalt?

Leute, Ich bin gerade fassungslos!

Nach 3 Jahren erhalte Ich einen Brief, das Ich mich nicht nach der Düsseldorfer Tabelle bezahlt habe! Der Kleine erst 3 Jahre und Ich verdiene ca 1500 Netto und gab immer 300Euro Unterhalt!

Wir haben uns damals auch so geeinigt!

Ich erhielete heute ein Brief von Ihr , das Ich den Rest zahlen sollte von 1900 Euro ca und das es statt 300 348 sind laut Düsseldorfer Tabelle!

Aufeinmal wie aus dem Nichts soein Brief von Ihr ansonsten droht Sie mir mit Beistandschaft mit Jugendamtz!

Ich selber hatte damals sehr viele Finanzielle Probleme , weshalb wir uns mal geeinigt haben kein Kind zu machen aber irgendwie lief das alles drunter und drüber und Ich bin auch Mitschuld!

Aber was soll Ich jetzt machen ? Anwalt hab Ich kein Geld!

Weiß nicht wie Ich aufeinmal soviel Geld herkriege da Ich nochein Auto abstottern muss und nicht viel für mich besitze!

Vollzeit bekomme Ich nichts fast wegen Steuerklasse1!

Sie erwähnt immer sehr oft, dass Sie das für die Kleine machen muss und von mir es anfordern muss.

Ich fühle mich wie ein Rabenvater was Ich garnichts bin!

Hinter diesen ganzen Problemen gab es schon vor geraumer Zeit schon kleine Konflikte die jetzt anfangen zu explodieren Leute.

Müsste sonst Insolvenz gehen und hätte mehr Schulden und dann kann Ich zuhause bleiben! Woanders mehr Geld bekomme Ich net!

Sie droht mit allen Mittel und dabei stehe Ich selber fast ohne nichts!

Bitte nur Hilfen sind gefragt und keine Hatespeech von Junge Mütter bitte!

Sämtliche Foren sind viele Mütter mit hate Speech!

Sie enthält mir die Kleine die ganze Zeit vor Leute und man findet keine Hilfen wirklich...

Was soll Ich machen? hat wer Ahnung?

...zur Frage

muß mein lebenspartner für meine schulden aufkommen?

bin vor einem jahr zu meinem lebenspartner gezogen, habe einige schulden, jetzt hat sich der gerichtvollzieher angemeldet, habe bis auf paar kleinigkeiten mit in den haushalt gebracht, wie computer, fernseher, die jedoch noch nicht abgezahlt sind, kann das trotzdem gepfändet werden, haber eine kleine rente, zahle davon mietanteile und schon einige schulden bei inkasso, mir bleibt im monat zum leben gerade 50 € kann der gerichtsvollzieher mir trotzdem noch was pfänden? die schulden beziehen sich unter 300 € bitte um eine antwort danke

...zur Frage

Telefonleitung noch belegt?

Hallo, Erstmal vorab eine kleine Fall Beschreibung. Ich bin am 11.2013 in meine neue Wohnung (Mehrfamilienhaus ca. 12 Wohnungen) gezogen. Nun hatte ich mich entschieden ein DSL Anschluss bei Vodafone zu beantragen. Allerdings bekommt Vodafone bis heute das nicht hin, weil (laut Aussage von Vodafone) die Leitung noch belegt sein soll. Laut meiner Hausverwaltung hat der letzte Mieter vor ca. 5 Jahren in meiner Wohnung gewohnt und somit kein anderer Vertrag auf diesen Anschluss laufen kann. Die anderen Mieter im Haus hatten eigentlich kein Problem mit ihrem Anschluss. Hatte irgendwer eine Lösung für das Problem??? Könnte es sein, dass der Anschluss womöglich stillgelegt wurde und Vodafone aufgrund dessen nicht rein kommt????

...zur Frage

Umgangstermine wegen Schikane abbrechen?

der kindsvater nutzt die umgangstermine um mich zu schikanieren werde permanent negativ von ihm bemustert und während die aufsicht im Büro sitzt spielt er mit dem handy statt mit dem kind und schaut andauernd auf die Uhr wobei die aufsicht schon dafür sorgt wann die stunde rum ist und bescheid gibt. nach diesen Terminen ruft er sehr häufig beim Jugendamt an um mich anzuschwärzen oder zu schikanieren. muss ich mir das alles wirklich gefallen lassen und dennoch so tun als wäre nix sprich neutral bleiben und mit ihm im selben raum ausharren? bis die tochter groß genug ist mit ihm alleine zb auf dem Spielplatz zu gehen? sie ist erst sechs Monate alt...und es gab bisher drei Termine die aber für mich untragbar sind

...zur Frage

ALG I aufgrund: Wegfall der Verfügbarkeit, ALG II möglich?

Hey Community,

Ich habe da eine Frage.

Mal angenommen, man wird gekündigt, und macht einen Antrag zum 01.12.2015 auf ALG I, allerdings wird dieser aufgehoben, da: Wegfall der Verfügbarkeit.

Weil, man 2 kleine Kinder hat, und die Frau krank ist, und somit nicht gewährleistet ist, dass die Kinder gut versorgt / gekümmert werden.

Laut dem Sachbearbeiter, hat man kein Anspruch auf ALG I, weil man eben sogesehen arbeitsunfähig ist.

Der Sachbearbeiter rät, einen Antrag auf ALG II zu stellen.

Aber die Person A, hat Sorgen, dass er überhaupt Anspruch darauf hat, weil man...naja ein naja Vermögen hat.. aber auch viiel Schulden.

Das Vermögen (Immobilien) ist fast so viel Wert wie die Schulden bei der Bank (sechsstellig) von daher werfen sie nichts ab, da die Zinsen und Darlehen getilgt werden müssen und Hohe Summen für Notfälle hinterlegt werden müssen.

Es sind MFH und keine Eigentumswohnung oder sowas.

Also: hat die Person Anspruch überhaupt auf irgentwelchen Geldern?

Ich möchte anmerken, dass Person A sehr verzweifelt ist, und hilfreiche Antworten benötigt.

Ich bedanke mich :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?