Kann eine Tönung bereits bestehenden Spliss verstärken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Er wird zu 99% schlimmer... Am besten wäre es wohl wenn du den spliss wegschneiden lässt also entweder halt haare schneiden oder einen "splissschnitt" machen lässt und die haare gesund nachwachsen lässt und dann erst wieder töhnst!

Hallo!

Vermutlich können dir hier nur Leute vom Fach richtig weiterhelfen - dazu gehöre ich nicht!

Aber die Geschichte mit dem Spliss kenne ich sehr gut. Ich lasse für jegliche Haarfarbenänderung nur den Fachmann ran und erledige dies schon lange nicht mehr selber per gekaufter Tönung und über dem heimischen Waschbecken. Seither schadet meinem Haar eine Tönung nicht mehr (und ich habe zusätzlich zu dem Spliss sehr feines, empfindliches und auch trockenes Haar (Naturkrause, häufiges, morgendliches Elend)). Allerdings kaufe ich nach reichhaltiger Erfahrungsammlerei niemals mehr Shampoo aus dem normalen Handel (ich hatte auch mal Extensions u. ein silikonfreies Shampoo verwendet, war davon aber nicht begeistert). Wenn ich meine Haare bei dem Friseur nur tönen und anschließend pflegend lasse, fühlt sich die Haarstruktur richtig gut an und glänzt auch für einige Tage (ich denke, die Nachbehandlung hat im Endeffekt diese Wirkung - aber ist doch wurscht, was nun der Pracht auf dem Kopf förderlich ist). Do-it-yourself-Tönungen brachten niemals so ein Ergebnis bei mir, sondern nun ja ..... auch strapazierte Haare ....

Was möchtest Du wissen?