Kann eine Tiefgarage versicherungsrechtlich als Fahrradabstellraum gelten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mit Schlüssel oder Funkbedienung.....die Tiefgarage ist immer für jeden zugänglich. Das Tor schliesst nie sofort sondern erst nach eingestelltem Zeitraum, allso für viele und oft zugänglich...! In unserer Anlage gibt es für Fahrräder einen extra zugeteilten, extra verschliessbaren Raum. Deinen angegeben Fall wird keine Versicherung in einem Schadensfall/Diebstahlfall akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mmolthagen
13.06.2016, 17:00

Hallo,

danke für die Antwort.

Klar ist so eine Tiefgarage immer für jeden zugänglich, der nur lange genug warten will.

In unserer Wohnanlage gilt das aber auch für die (auch sonst ungenügenden) Fahrradabstellräume, die nie verschlossen sind.

Wer in die Tiefgarage kommt, kommt auch in die Fahrradabstellräume (er muss sie freilich finden und dann bereit sein, das Fahrrad über eine enge Treppe eine Etage höher zu schleppen, aber der Weg dorthin ist von der TG aus grundsätzlich nicht versperrt). 

Nach dem StGB ist beides trotz allem Diebstahl im besonders schweren Fall (§ 243 StGB).

Grüße

Michael

0

Was möchtest Du wissen?