kann eine sucht vererbt werden

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

vererbt in welchem sinne? genetisch? sucht an sich ist nicht genetisch bedingt. es gibt lediglich theorien dazu, dass manche menschen genetisch bedingt anfaelliger fuer suechte sind als andere.

"vererbt" im sinne von konditioniert durchs umfeld - davon ist auszugehen, ja

"vererbt" im sinne von durch substanzen direkt betroffen, die ein elternteil konsumiert - in manchen faellen ja, z.b. kommen babys von heroinabhaengigen mit einer heroinabhaengigkeit zur welt.

Sucht ist nicht genetisch vererbbar. Was man damit meint wenn jemand sagt das hat der/die geerbt ist schlicht, gemeint ist damit das man das z.B. als Kind "lernt" wenn die oder ein Elternteil einer Sucht nachgehen.

Naja, vererbt würde ich das nicht nennen....allerdings gab es schon Vorfälle, bei denen Neugeborene Entzugserscheinungen gezeigt haben, weil die werdene Mama geraucht und/oder gesoffen hat wie ein Loch.

Nein, es gibt keine genetisch vererbbare Sucht. Selbst die Alkoholsucht ist nur zur Hälfte genetisch bedingt.

Was möchtest Du wissen?