Kann eine Stromschiene vom herumliegen kaputt werden bzw. verrosten. Nach Umzug haben wir diese liegen lassen, jetzt nach Neuanschluss funktioniert sie nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

kann sein dass sie etwas grünspahn etc. angesetzt hat. in dem fall
müsste man sie im AUSGESCHALTETEN zustand mal mit etwas feinstem
schleifpapier oder einem küchenschwamm mit etwas scheuermilch VORSICHTIG
bearbeiten...

bedenke bitte, dass viele stromschienen 3 leiter haben. ggf. hast du also einfach nur auf dem falschen leiter strom.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Stromschiene Feuchtigkeit ausgesetzt war, kann das schon sein. Aber sonnst ist das eher unwahrscheinlich. Ich vermute eher einen Fehler beim anschließen oder defekte Leuchtmittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mietzemau
01.04.2016, 10:01

Hmm, wenn ich aber nur "eine Birne" (Baustellenfunzel) anhänge, ist Strom da und funktioniert..... verzweifelt

0

Was möchtest Du wissen?