Kann eine starke Persönlichkeitsveränderung Amnesie hervorrufen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt verschiedene Formen der Amnesie. Schau mal - welche bei dir am ehesten zutrifft.

Amnesie - Gedächtnisverlust

Ein Gedächtnisverlust bzw. eine Amnesie kann durch einen Unfall, durch Gewalteinwirkung, durch eine langanhaltende oder traumatische Belastungssituation, Suchtmittelmissbrauch oder durch eine Gehirnerkrankung ausgelöst werden.

Es gibt verschiedene Formen der Amnesie

Retrograde Amnesie:

Der Betroffene kann sich nicht mehr an einen Zeitraum vor einem bestimmten Ereignis, z.B. einen Unfall erinnern. Sein autobiographisches Gedächtnis ist gestört. In schlimmen Fällen weiß der Betroffene nicht mehr, wer er ist.

Anterograde Amnesie:

Der Betroffene vergisst nach einem schädigenden Ereignis neue Ereignisse schnell. Sein Kurzzeitgedächtnis ist gestört. Kongrade Amnesie: Lediglich ein bestimmtes Ereignis kann der Betroffene nicht mehr erinnern.

Psychogene Amnesie:

Der Betroffene kann sich nicht mehr an ein bestimmtes traumatisches Ereignis erinnern. Im Gegensatz zur Alzheimer Erkrankung setzt die Amnesie plötzlich ein. Sie kann nur einen begrenzten Zeitraum oder auch lebenslang anhalten.

Von Betroffenen und auch ihren Familien wird die Amnesie als bedrohlich erlebt.

Wenn wir uns selbst, unsere Angehörigen und unsere gesamte Lebensgeschichte nicht mehr (er)kennen, dann gibt es keinen Halt und keine Sicherheit mehr.

Gleichzeitig kann ein Gedächtnisverlust uns aber auch entlasten - dann, wenn wir uns nicht mehr an bedrohliche Ereignisse erinnern können.

Als Folge einer Amnesie können wir eine Angststörung oder Depressionen entwickeln. Abhängig von der Form der Amnesie können wir durch Gedächtnistraining und Psychotherapie unsere Erinnerung oder einen Teil davon zurückgewinnen.

http://www.lebenshilfe-abc.de/amnesie.html

Du hast das Gefühl, eine Amnesie gehabt zu haben? Hab ich das richtig verstanden?

Also hattest du nen Unfall mit Schädel-Hirn-Trauma oder so was und jetzt kannst du dich an die erste (oder zweite) Seite deiner Persönlichkeit nicht mehr erinnern.

Das wäre ja gar nicht so schlecht, denn nun kannst du deine eine Seite komplett ausleben, ohne von der anderen Seite belästigt zu werden.

RickySpanish 19.12.2012, 13:25

Klingt ja eher nach Shizophrenie^^

0

Definiere Amnesie in deinem Fall?

dassara 19.12.2012, 13:35

Ich habe Personen, Namen etc bzw. bestimmte Personen völlig vergessen, aber im Unterbewusstsein eine Ahnung gehabt.

0
RickySpanish 19.12.2012, 13:40
@dassara

Ich vermute mal die Dinge bei denen du zum vergessen neigst sind eher negative Aspekte deines Lebens gewesen. Zuviel verdrängt ohne es zu verarbeiten?

0
Det1965 19.12.2012, 13:47
@dassara

Also dieses Gefühl habe ich auch manchmal. Vergessen, aber trotzdem irgendwie bekannt. Ich denke, du machst dir wegen solchen Sachen einfach zu viele Gedanken, bzw. grübelst stundenlang darüber nach.

Allerdings kann ich dir leider nicht sagen, wie man dieses Grübeln (welches ich auch selbst kenne) abstellen kann.

0
dassara 19.12.2012, 13:57
@RickySpanish

Ja, kann schon sein. Das Problem war dann, dass ich die Wahrheit nicht mehr erkannt habe. Und dann sah das ganze von außen so aus, als ob ich zwei Persönlichkeiten hätte, also eine die sich daran erinnert und die andere halt nicht.

0

Was möchtest Du wissen?