Kann eine Seele weinen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn wir Seele hier nicht als etwas mit Eigenleben oder Trennbarkeit von Dir verstehen -ja. Das ist eben eine andere Ebene Deiner inneren Vorgänge als diese Verstandestätigkeit.

HektorPedo 04.07.2011, 16:32

Danke für den Stern.

0

Ja sicher..natürlich im übertragenem Sinn!! Schon auch noch dazu, wenn man sehr sentimental und melancholisch veranlagt ist.

HektorPedo 04.07.2011, 16:50

Ja, aber gerade dann hat das Weinen meist einen (wenngleich niedrigschwelligen) Anlass - rührselige Eindrücke; Nachrichten, Filme, Lieder, Erzählungen ... vgl. "nah am Wasser gebaut sein".

0

hey das ist mir heute auch passiert!! ich bin mit dem fahrrad zur schule gefahren und hatte plötzlich imw eg tränen in den augen. liebeskumemer habe ich auch aber in dem moment hab ich an nichts gedacht. also hat dann meien seele geweint oder??

ursula39 04.07.2011, 17:16

Das war der Fahrtwind -

Der Wind der Wind , das himmlische Kind !

0

Naja, als Atheist würde ich sagen: Es gibt keine Seelen...

Aber das war wohl Mitleid.

HektorPedo 04.07.2011, 16:26

Auch Atheisten dürften ein persönliches Innenleben haben ....

0
HektorPedo 05.07.2011, 13:19
@user1192

Na ja, als poetisch / literarische Vokabel kann man das auch als Atheist verwenden. Es gibt durchaus Leute, die Seele und Psyche synonym verwenden.

0

Was möchtest Du wissen?