Kann eine Schule geld für die benutzung der Toileten verlangen?

13 Antworten

Ich finde es, schon immer, äußerste Bedenklich für ein "menschliches Bedürfnis" auch noch Geld zu verlangen!!! Was machen denn Kinder, in ihrer "NOT" die keinen Cent dabei haben??? Auch die vorhandenen Bezahlhäuschen, sind nicht immer sauber!!! Ob mit oder ohne Klomann/frau.... Die Würde des Menschen, ist unantastbar - wieviel Würde bleibt denn noch, mit voller Hose???

Wieso 'mit voller Hose'?

Zur Not kann man ja mal schnell unter den Tisch oder hinter den Vorhang pink... oder kac... :-P

Wenn das der Schule dann lieber ist... :-D

0
@Wenne

Als Erwachsene hat Mann/Frau ja Tricks auf Lager, aber so ein Kind, nun ja Schule bildet, zukünftig auf in Notsituationen...;-)))))

0

An unserer Schule gibt es das auch seit einiger Zeit. Die Kinder müssen 10 Cent pro Benutzung an eine Toilettenfrau ( die vom Förderverein eingestellt wurde)zahlen. Vorgeschichte: die Toiletten waren in einem äusserst miserablen Zustand,halt das Übliche (Vandalismus,Schmierereien etc.), daraufhin haben sich im letzten Jahr mehrere Eltern zusammengeschlossen u. die Toiletten komplett in Eigenregie renoviert. Damit das auch so bleibt, wurde eine Toilettenfrau eingestellt. Bisher hat das gut funktioniert u. auch die Mehrheit der Schüler u. Eltern findet das völlig ok.

Für die Benutzung der Toiletten auf freiwilliger Basis Geld zu verlangen ist eine Sache, die Schüler oder Eltern zur Zahlung zu verpflichten eine ganz andere. Hier habe ich, ohne Rechtsanwalt zu sein, größte Bedenken hinsichtlich der Durchsetzbarkeit und Statthaftigkeit und würde es dem Schulleiter anheim stellen für die Zahlungswilligen eine eigene Toilette einzurichten oder den Schlüssel für die Lehrertoilette zu überlassen. Ich unterstütze natürlich das Engagement - aber es muss schon die Frage gestattet sein wo das hinführen soll. Wir in Bayern haben gerade mit dem Desaster um das Büchergeld einen solchen Weg hinter uns. Mit Verlaub: Wenn einer Geld von meinen Kindern für die Benutzung der Toiletten verlangen möchte, dann bitte. Soll er ´s einklagen! Den Prozess werde ich mit Spannung verfolgen. Dass sich ganze Stadtverwaltungen einem solchen Irrweg hingeben ist schon bemerkenswert und schreit geradezu nach einer Ausschreibung für die Stelle eines fähigen Juristen. Mein Rat: Verpflichtung zu Zahlung ignorieren und den Elternbeirat in eine Lösung einbeziehen. Bildung muss kostenlos sein und bleiben. Durch die Hintertüre immer wieder zu versuchen einen Weg in die Geldbeutel der Eltern zu finden ist definitiv falsch.

Eichel extrem empfindlich

ich bin 14 jahre alt und muss bald beschnitten werden aber ich habe grosse angst den meine Eichel ist so extrem empfindlich das wenn ich sie mit einem stück toileten papier berühre ist es sehr sehr unangenehm und tuht wircklich weh. hatte jemad das problem und wie löst man es bitte antwortet und hilft mir habe angst danke

...zur Frage

Vermieter renoviert selbst und will den Kostenvoranschlag dafür.

Hallo Ich bin vor 10 Wochen aus meinem Mietverhältnis raus. Bei der Wohnungsübergabe wurde ein Protokoll angefertigt in dem auch Schäden fixiert wurden. Mein Vermieter hat Kostenvoranschläge machen lassen und diese mir Zukommen lassen. Aber mein Vermieter renoviert das ganze selber in Eigenregie.

Nun verlangt er die im Kostenvoranschlag aufgeführten kosten von mir erstattet zu bekommen.

Darf er das verlangen? Und wenn nicht was darf er wirklich verlangen? Er ist kein ausgebildeter Handwerker und somit will ich ihn auch nicht wie einen bezahlen.

Danke für Antworten!!!!

Grüße

...zur Frage

Lehrerin lässt Schüler grundlos Nachsitzen! Ich bin dagegen

Mein Sohn muss Nachsitzen da er an einem Tag eher gegangen ist , obwohl die Lehrerin angeblich deutlich draufhingewiesen hat das jeder da bleibt. Mein Sohn hat sich im Sekteriat Erkundigt und Sie meinte man darf gehen.

Jetzt muss mein Sohn Nachsitzen aufgrund Verlassen des Unterrichts dies er für sich Vorteilhaft Interpretiert hat. Da im Sekteriat behauptet wird es hieß nur die andere Schule darf gehen.

Mein Sohn ist in der 8 Klasse, noch nie hat er etwas gemacht, ist Klassenbester und Ich glaube Ihn.

ich bin dagegen das er Nachsitzt ! Was kann Ich dagegen tun ???

...zur Frage

warum ist die schlange vor dem damenklo immer so länger als die bei den männern?

Liegt

es daran das es weniger toileten gibt in den frauen toiletten oder da frauen öftersmüssen und so mit es mehr nutzer der räumlichkeiten giebt ??? weil es ja eig mer toileten gibt da bei den stehklos von den männern in der regel eins frei bleibt

...zur Frage

Kann man sein Konto gegen Abbuchungen sperren?

Der Sohn eines Freundes hat sich mit 17 Jahren bei einer Flirtbörse im Internet angemeldet. Nachdem vom Konto der Eltern jetzt die Gebühren abgebucht wurden, will mein Freund sich dagegen wehren, weil er meint, der Vertrag sei nicht wirksam. Er meint, er bewirkt, dass die Flirtline das Geld nicht mehr abbuchen kann. Geht das?

...zur Frage

Mietschulden aus einer früheren Beziehung, muss einer alles begleichen, weil der andere Insolvenz beantragt hat?

Mein Sohn, war nicht verheiratet, ist aus der damaligen gemeinsamen Wohnung ausgezogen. Sie blieb wohnen. Beide standen im Mietvertrag. Jetzt soll er alle Mietschulden und andere Kosten bezahlen, weil sie Insolvenz angemeldet hat und nicht zahlen kann oder will. Sie ist in Arbeit und verheiratet. Gerichtliche Titel laufen auf beide. Wie kann er sich wehren? Sollen wir einen Anwalt hinzu ziehen? Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?