Kann eine Schule (Bayern) ein Attest von einem Arzt ablehnen?

4 Antworten

Da ist die Schule wohl über das Ziel hinausgeschossen. Lehrer können zwar viel, aber nicht beurteilen, ob ein zugelassener Arzt kompetent oder nicht ist. Wenn ihr eurem Kind Ärger ersparen wollt, wechselt den Arzt, aber informiert euren Hausarzt darüber, warum ihr geht. Dann kann er sich gegen die Schule wehren. Wenn euer Kind schon älter ist, und die Konfrontation mit den Lehrern es nicht belastet, könnt ihr natürlich auch mit der Schule streiten, was sie anzuerkennen hat und was nicht.

Solange der Arzt eine Approbation hat, darf er Atteste austellen die auch gelten.

Der Verdacht der Schule das dise Atteste nicht der Wahrheit entsprechen, reicht nicht aus um diese nicht anzuerkennen.

MfG Capone87er

sowas hab ich noch nie gehört. Ein Attest eines zugelassenen Arztes ist zu akzeptieren und fertig.

Was möchtest Du wissen?