Kann eine Scheide/Vagina wirklich so stark verkrampfen, dass "er" ihn nicht mehr rausbekommt?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja das kann durchaus passieren. Dann hilft nur den Krankenwagen zu rufen. Sehr peinlich aber was willst du machen. In unserer Nachbarschaft ist das mal passiert. Darüber wird heute noch gelacht. Dabei muß das höllisch weh tun. Kommt nur ganz selten vor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das nennt man dann Scheidenkrampf. Das entsteht, wenn die Frau sich bewusst oder unbewusst sehr stark verkrampft, da sie z.b. mal schlechte Erfahrungen beim Sex gemacht hat oder vergewaltigt wurde. Kann aber auch passieren wenn Frau so furchtbar aufgeregt ist weile z.b. das erste Mal ist.

In so einem Fall muss trotz der prekären Lage ein Krankenwagen gerufen werden. Sowas kann stunden! andauern.

LG, JaceZ

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Ich arbeite in einer Weltfirma und das ist ein solcher Fall schon peinliche Legende. Beide verheiratet - passiert im Archiv-

So schreibt man Firmengeschichte, alles Gute. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wuestenamazone
30.07.2016, 13:32

He du mein Bereich. Du Schlingel☺☺☺☺☺☺

1

Schwer vorstellbar, denn bei einem Scheidenkrampf vergeht einem Mann die Lust, sein Penis wird schlaff. Wie sollte da die Vagina ihn blockieren können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist es nicht.

Das ist eine Legende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, aber nur wenn der Penis eine sehr große Eichel besitzt, dann sitzt er bildlich fest wie ein Dübel.

Was aber durchaus vorkommt, dass er "herausgedrückt" wird. Passiert aber auch nur in Stellungen, bei denen nicht das Körpergewicht des Mannes dahintersteht, z.B bei Liege/Löffelchen kann das passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das kann vorkommen. Dann hilft nur noch ein Anruf bei der 112. Heute so viele Fragen über Vaginas, was nur los?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ist sowas möglich

Nein, ist es nicht!

Alle Geschichten darüber gehören in den Bereich Mythos.

Beim Vaginismus handelt es sich um eine Störung, die verhindert das Tampon oder Penis schmerzfrei einführt werden können.

Es ist nicht ein (!) Fall bekannt, bei dem ein Arzt eine solche "Verbindung" lösen musste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GutefrageGay
30.07.2016, 10:06

Ach und wieso hatte ich das dann schon ???

3

Was möchtest Du wissen?