Kann eine Schallzahnbürste den Zahnschmelz schädigen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beobachte mal ob Du vllt zu stark aufdrückst, sonst hole Dir mal einen Aufsatz mit ganz weichen Borsten.

Die Beanspruchung des Zahnschmelzes hängt eher von dem Schleifmittelgehalt und der Schärfe der Schleifkörner in der Zahnpasta ab, nicht so sehr vom System der Zahnbürste. Die Benutzungsdauer spielt natürlich auch noch eine Rolle.

Es gibt einen extra weichen Bürstenkopf dafür. Sesitive nennt der sich, ist perfekt für empfindliche Zähne.

Schadet Apfelschorle dem Zahnschmelz?

Säure wie sie etwa in Äpfeln vorkommt, schadet bekanntlich dem Zahnschmelz. Deshalb raten Zahnärzte nach dem Verzehr von säurehaltigen Lebensmitteln zum Kauen von Zahnpflege-Kaugummis - dadurch soll die Säure neutralisiert und der Zahnschmelz geschützt werden. Wie sieht es nun mit Apfelschorle aus? Auch da müsste ja Säure drin sein. Sollte man nach deren Verzehr also auch Zahnpflege-Kaugummis kauen?

...zur Frage

Wie behandelt man kaputten Zahnschmelz?

Ich habe keine Schmerzempfindliche Zähne falls was kaputt wäre von der Zahnbürste, wie könnte man so was behandeln oder müsste die Zähne ganz raus also wenn er beschädigt wird der Zahnschmelz? Weil ihr wisst wegen Druck da weiss man nie genau! also wegputzen sollte man ihn ja auch können! Ich meine würde man fest putzen würde er ja weg geputzt aber die Zähne sehen gleich aus! wie erklärt sich das?

...zur Frage

Kann man seine Zähne mit einer elektrischen Zahnbürste beschädigen?

Ich habe seit einiger Zeit eine elektrische Zahnbürste. Kann man seine Zähne mit den dortigen Zusatzoptionen wie etwa Polieren beschädigen?

...zur Frage

Weiße Flecken auf den Zähnen trotz ausreichender Pflege?

Hallo Leute. Ich putze meine Zähne morgens und abends, aber trotzdem habe ich immer diese blöden weißen Flecken vorallem auf den vorderen Zähnen. Ich bin der Meinung dass ich meine Zähne genügend putze, aber trotzdem sind sie da. Was soll ich da jetzt machen? Vielen dann für hilfe:)

...zur Frage

Stimmt es, dass zu häufige professionelle Zahnreinigung schädlich für den Zahnschmelz ist?

Bei mir hat es sich eingebürgert, dass ich zweimal im Jahr zur Zahnreinigung gehe. Nun habe ich gelesen, dass jede Reinigung auch schädlich für den Zahnschmelz ist. Wer kennt sich aus? Stimmt das? Wenn ja - wie oft darf man im Jahr gehen? Ich fühle mich danach immer deutlich wohler?

...zur Frage

Zahnfleisch angeschwollen was soll ich tun?

Ich habe mir vor 3 Tagen die Zähne mit einer neuen Zahnbürste geputzt. Die war aber sehr hart und ging anscheinend in die Lücke bei meinem Zahn und meinem Zahnfleisch am rechten Schneidezahn. Jetzt ist es leicht angeschwollen und tut leicht weh. Sollte ich zum Zahnarzt gehen oder wird die Schwellung von alleine weggehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?