kann eine satellitenschüssel zum fresehen nur dann ein siganl empafangen, wenn sie genau

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nicht unbedingt.

Wenn sie groß genug und gut ausgerichtet ist dann darf auch ein Hindernis davor sein.

Ich habe in der 3.Etage eine 60cm (was eigentlich nur Durchschnitt ist) auf dem Balkon direkt hinter der Balkonumrandung aus 10mm starkem PVC das in einem Stahlrahmen gefasst ist. 15Meter davor steht noch ein Baum. Der Abstand zwischen Schüssel und PVC beträgt etwa 80cm, das Signal muss da komplett durch und es funktioniert einwandfrei. Digitales Signal mit HD+ Empfang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jagdbug
21.06.2011, 22:57

dein Empfänger kann durch nichts hindurchgehen, er hat mit sicherheit kein Hinderniss, wenn du es nicht glaubst, dann geh hin halt irgenwas davor.

0
Kommentar von JanKrohn
21.06.2011, 23:06

Der Satellit sendet von oben, nicht von vorne. Die Schüssel "schaut" zwar nach vorne, aber nicht direkt in Richtung des Satelliten. Der ist wesentlich weiter "oben".

0

Natürlich, eine Sat-Schüssel empfängt DIREKT, da darf nichts grösseres davor sein und Bäume etc. sollten mind. 10 m entfernt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So gaaanz genau muss sie nicht ausgerichtet sein, aber dazwischen sollte nichts sein. Ein Baum ist schon zuviel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja und nur dann wenn kein Hindernis im Weg ist .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?