Kann eine Salmonellenvergiftung tödlich enden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein es gibt keine Impfung dagegen und ja man kann davon sterben passiert leider auch oft und dabei ist es egal wie alt du bist also wenn du noch ein Kind bist oder sehr alt ist die Wahrscheinlichkeit zwar höher, aber du kannst in jedem Alter daran sterben und auch in jedem Alter es überleben

Bei unkompliziertem Verlauf eignen sich begleitende Maßnahmen (Bettruhe, Wärme,Diät) . Wichtigste Maßnahme ist der Ausgleich des Flüssigkeits- und Elektrolytverlustes. Bei schweren Fällen mit hohem Fieber und Verdacht auf septischen Verlauf, ist der Einsatzt von Antibiotika indiziert. Und ja, man kann an einer Salmonellenerkrankung sterben. Insbesondere bei hämorrhagischer Enteritis hier vor allen Dingen bei Kindern und alten Menschen durch Kreislaufkollaps und Nierenversagen. Eine Impfung ist nicht möglich !!

  1. Ja, eine Salmonellenvergiftung kann unbehandelt tödlich enden!

  2. Es sind Stäbchenbakterien, übrigens eng verwandt mit den Escherichia (Escheriia Coli, auch neuerdings als EHEC bezeichnet). Da sie sowohl im Menschen als auch in Tieren vorkommen, handelt es sich ggf um eine Zoonose.

  3. Infektionen passieren im Lebensmittelbereich, an Ausscheidungen von erkrankten, aber klinisch gesund erscheinenden Mitmenschen UND Tieren, durch verunreinigtes Wasser, durch Tauwasser von unhygienisch aufgetautem Geflügel und durch rohe Eier.

  4. Geimpft wird gegen Viren! Salmonellen hingegen sind Bakterien. die in schweren Fällen mit Antibiose behandelt werden.

ordrana 15.06.2011, 10:48

es gibt auch impfstoffe gegen bakterien zB tetanus.

diese werden in der regel auch in bestimmten intervallen nachgeimpft. impfungen gegen vioren halten allerdings in der regel ein leben lang.

0
MalNachgedacht 20.09.2016, 21:43
@ordrana

es gibt auch impfstoffe gegen bakterien zB tetanus

Auch wenn es schon ein paar Jahre her ist - aber hier irrt sich die Expertin ordrana.

Die Tetanus-Impfung wirkt nicht gegen Tetanus-Bakterien sondern gegen das Gift, das Tetanus-Bakterien in anaerober Umgebung produzieren....

Mit den Tetanus-Bakterien wird das Immunsystem nach einiger Zeit von alleine fertig - vorausgesetzt das Gift macht nicht vorher dem Menschen den Garaus. 

Was ohne Impfung normalerweise der Fall ist.....

0

Bei einem Gesunden Erwachsenen Menschen sagen wir mal so von 22-50 Jahre alt, wird die Vegiftung wohl nicht tödlich sein. Aber bei kleinen Kinder und vor allem bei sehr alten Leuten ist es sehr oft tödlich.

Gegen Gift das in Zukunft kommt, kann man nicht impfen.
Man kann nur akut, ein Gegengift spritzen.

ordrana 15.06.2011, 10:49

wird bei tetanus allerdings genau so gehandhabt.

0

kann auch tödlich sein, also schnell (!) zum Arzt

Was möchtest Du wissen?