Kann eine psychische Sucht Entzugssymptome nach sich ziehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja. Aber diese Entzugssymptome sind nicht vergleichbar mit Entzugserscheinungen, die sich beispielsweise beim Absetzen von Nikotin oder sonstigen (so genannten "harten") Drogen einstellen.

Selbst bei Hardcore-Kiffern (oder Hardcore-Internet-Usern) treten lediglich eine erhöhte Reizbarkeit, gesteigerte Nervosität, Unruhe und teilweise Schlafstörungen auf, die als belastend empfunden werden. Noch belastender ist dabei allerdings der ständige Gedanke, dass die Symptomatiken schnell und zuverlässig durch das Mittel der Wahl (Internet, Marihuana) zum Verschwinden gebracht werden können.

aXXLJ 23.06.2011, 08:38

Thx for * (237)

0

klar: Unruhe, AUfregung, was wiederum zu Hersrasen etc. führen kann

Ja absolut! Mein Vater ist Manager und war definitiv handysüchtig- bis er mal so viel Arbeits-Stress hatte, dass er auf Kur musste und das Handy durfte nicht mit...Der war tagelang extrem nervös und schweißgebadet.

aggressivität besonders

Ja, sogar physische!

Was möchtest Du wissen?