Kann eine Passagierflugzeug ohne Strom landen?

5 Antworten

Bei allen Fly-by-Wire-Flugzeugen (A320-Familie, A330/340, A380, Boeing 777, B787) wird das wahrscheinlich eher nicht klappen. Deswegen legt man bei Ihnen viel Wert auf eine redundante Notstromversorgung. Es gibt meistens ein "mechanical backup", aber Landen funktioniert damit eher theoretisch. Eine 737 älterer Bauart wird man höchstwahrscheinlich herunter bekommen, die Triebwerke und die Hydraulikventile für die Steuerung werden noch mit Seilzügen betätigt. Und selbst ohne Hydraulik reichen da die Handkräfte Dank pfiffiger aerodynamischer Unterstützung zum Fliegen.

Guten Tag LennyNero,

was du persönlich unter EMP verstehst, ist mir aus der Frage nicht klar. Also halte ich mich an die Erläuterung von Wikipedia. Aber du hast recht, dass elektronische Systeme dafür anfällig sind - wenn sie nicht abgeschirmt werden (Faradayscher Käfig).

Alle elektronischen Systeme von modernen Passagierflugzeugen sind das aber. Das bedeutet für diesen Teil deiner Frage, dass er reine Hypothese ist.

Außerdem sind die wesentlichsten Bestandteile der Flugzeugsteurerung als auch der Elektroversorgung doubliert - die möglichen Varianten hier darzustellen finde ich für sinnlos.

Dein Satz: "Zumindest bei Flugzeugen mit Seilsteuerung und Staudrucktrubine, die die Hydraulik versorgt, sollte das rein theoretisch möglich sein oder spricht etwas dagegen?" ist für große Liner einfach nur unsachlich. Dir ist anscheinend unklar, welche Riesenkräfte zur Steuerung erforderlich sind.

Da Flugzeuge die mit Abstand sichersten Verkehrsmittel sind, wäre eine dich unterstützende - also unwahre Antwort - gegen meine Versuche, bei anderen Fragestellern auf dieser Plattform Flugangst abzubauen.

Bleibe recht gesund!

Siegfried

So hypothetisch ist das Szenario nicht einmal:

http://de.wikipedia.org/wiki/Air-Canada-Flug_143 (Gimli Glider)

Je nach Heftigkeit des Elektromagnetische Puls kann auch die normale Flugzeughülle nicht genügend Schutz bieten:

"The E-4B offered a vast increase in communications capability over the previous model and was considered to be 'hardened' against the effects of electromagnetic pulse (EMP) from a nuclear blast. Hardening the aircraft meant that all equipment and wiring on board was shielded from EMP. "

und

"The E-4B is designed to survive an EMP with systems intact"

/Bei Wikipedia nach Boeing E-4 suchen, da ich hier nur einen Link einfügen darf)

Die Elektronik dieses Flugzeuges wurde also noch extra abgeschirmt damit sie schadlos einen EMP übersteht.

Redundante Systeme in einem "von der Stange"-Flugzeug würden dann auch nicht helfen, da sie dem gleichen EMP ausgesetzt gewesen wären.

Ich bin mir auch nicht im klaren darüber, wieso die Beantwortung meiner Frage nicht dabei helfen kann Flugangst abzubauen... ausser sie würde mit einem klaren "nein" beantwortet werden.

0
@LennyNero

Hallo LennyNero,

wenn Redundanz nur in der Elektronik bestehen würde - aber man kann ein Hydrauliksystem auch mechanisch ansteuern - Ventile auf und zu machen ....

Die Sache mit deinem Link: der Beweis dafür, dass mit einer technischen Doublierung trotz Ausfall vieles Positives möglich ist, wenn die Piloten etwas können ... Vor allem hat das alles nichts mit EMP zu tun.

Die Boeing E-4 ist die militärische Variante, wo von einem extremen EMP ausgegangen wird (Kernwaffenexplosion). Ansonsten reicht die Abschirmung bei modernen Verkehrsflugzeugen (innere Faradaysche Käfige).

Wenn ich deine Frage oben mit "vielleicht" beantworte, bleibt bei den "Angsthasen" das nicht vom Verstand "überwältigte" Bauchgefühl bestehen. Du hast aber Recht - ein "Nein!" wäre am meisten gelogen und absolut schädlich für solche Leute.

Angenehm, auch mal mit jemandem zu diskutieren, der im groben versteht, was er weiß.

Siegfried

0
@SNewiger

Hallo Siegfried,

der EMP war auch nur als beispielhafte Ursache gedacht, bzw. wäre das ein Szenario, bei dem ggf. wirklich die komplette Elektronik (und Elektrik) ausfallen könnte. Und es wäre definitiv der Extremfall.

Im Grunde ging es mir um die Frage, ob ein Passagierjet rein mechanisch gelandet werden könnte.

Das "Problem" mit den "Angsthasen" verstehe ich aber auch, zu oft verstehen Leute nur das, was sie verstehen wollen :)

Gruss, Lenny

0

Hydraulikzylinder kann man auch mit mechanischen Druck ein und ausfahren, was aber beim Flugzeug wohl unmöglich sein müsste

http://de.wikipedia.org/wiki/Ram_Air_Turbine

Generell ist das also schon möglich.

Meine Frage zielt in die Richtung, ob bei defekter Elektronik ein Passagierflugzeug alleine mit Seilzügen und der genannten Turbine steuerbar ist.

Das mittlerweile bei vielen Flugzeugtypen die Signale elektronisch übermittelt werden ist mir durchaus bewusst, aber sicherlich gibt es auch noch einige große Flugzeuge mit Seilzügen.

0

Handy als Stromquelle benutzen?!

Hallo Leute,

ein Kumpel und Ich sind vor kurzem auf die idee gekommen, dass es doch theoretisch möglich sein müsste, ein Kabel zu entwerfen, das vom Handy (beispielsweise vom Iphone) Strom zapft und mit diesem irgendein anderes technisches Gerät versorgt. Nun die Frage: ist es möglich aus der Schnittstelle vom Iphone oder jedem anderen aktuellen Handy/Smartphone mittels eines Kabels Strom bzw Leistung abzuführen? Strom fließt ja theoretisch auch beim Klinke-Anschluss, die vll 10mW die du da aber rausholen kannst bringen ja ned besonders viel ;) Danke schonmal für die Antworten!

...zur Frage

Kleine Strom Ströme messen

Hallo , ich habe mal eine Frage : Angenommen man hat jetzt sehr sehr kleine Strom Ströme und will die so genau wie möglich messen , wie macht man das ? Material und so sind erstmal egal , nur Theoretisch. Vielen Dank für eure Antworten :D Lg

...zur Frage

Ist ein Laie rein theoretisch dazu in der Lage ein Passagierflugzeug zu landen, wenn beide Piloten bewusstlos sind?

Wie könnte man sich auf so eine Situation vorbereiten? Würden die Stewardessen einen überhaupt in solch einem Fall ins Cockpit lassen?

...zur Frage

Luftroehre durchtrennt. Weiteratmen?

Hallo, diese Frage ist rein theoretisch zu betrachten und mit etwas Fantasie!! Also: angenommen der Kopf eines Menschen ist abgetrennt (ich meine nicht den Luftroehrenschnitt, wo man dann eine kleine "Roehre" in den Kehlkopf einfuegen kann, um die Person weiterhin mit Sauerstoff zu versorgen). Die Luftroehre ist durchgeschnitten aber alle Adern, Nerven und Sehnen sind noch dran (wie gesagt, VIEL fantasie!!). Koennte man dann weiter atemen? Ich meine, die Nerven vom Gehirn 'sagen' der Lunge, dass sie weiter atmen soll und das Gehirn wird noch mit Sauerstoff und Blut versorgt, da die Adern ja nicht durchtrennt wurden. Bitte keine Antworten wie "Das ist physisch unmoeglich!" Wie gesagt, ich wuerde nur gerne wissen, ob es theoretisch gehen koennte. Danke im Voraus

...zur Frage

Kann ein Atomkraftwerk sich selber versorgen?

Ist es möglich, dass sich ein Atomkraftwerk selber mit Strom versorgt? Also hätte sich das Kraftwerk in Fukushima nicht theoretisch selber mit Notstrom versorgen können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?