Kann eine paranoide Schizophrenie falsch diagnostiziert werden?

5 Antworten

Da die Symptomatik bei schizophrenen Psychosen diffus sein kein, ist auch die Differentialdiagnostik, also die Abgrenzung zu anderen Krankheiten, schwierig. Das birgt das Risiko von Fehldiagnosen, auch bei fähigen Psychiatern.

Siehe auch Differentialdiagnose auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Schizophrenie#Differentialdiagnose

Trotzdem bleibt ein Arzt (Psychiatrie/ Neurologie, Psychotherapie) Ansprechpartner bei Verdacht auf eine Fehldiagnose.

Die Symptomatik die bei einer Schizophrenie auftreten kann, ist sehr vielfältig. Vor allem treten viele Symptome auf, die bei anderen psychischen Krankheiten auch auftreten können. Daher bedarf es vorher vielen Tests und ein Zeitraum der zur Beobachtung steht in den meisten fällen. Jedoch sind auch Ärzte nur Menschen und gerade in diesem Bereich ist es möglich sich schnell zu vertun, da einfach die Symptome meist nicht eindeutig sind. Also ja, es ist möglich sich zu vertun.

Vor allem Psychotherapeuten sind meist die unfähigsten Ärzte... Wenn man dahingehende Probleme hat bleibt einem aber kaum was anderes übrig als sich einen zu suchen für eine Verbesserung.

Was möchtest Du wissen?