Kann eine Mehrlingsgeburt genetisch veranlagt werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt da wahrscheinlich genetische Faktoren, eindeutig abgesichert ist das aber nicht. Bei zweieiigen Zwillingen ist der Grund z.B. die sog. "Superovulation", also das Freisetzen von mehr als einer Eizelle beim Eisprung, dieses Merkmal hat einen gewissen genetischen Hintergrund, kann also vererbt werden. Ist also möglich, dass ihr beiden eine leicht erhöhte Chance auf Mehrlinge habt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke schon, dass Zwillingsgeburten eine genetische Veranlagung voraussetzen, nicht immer, aber ziemlich häufig.

Nach meinen Erfahrungen ist es so, dass Zwillingsgeburten öfters in einer Familie auftreten, auch wenn sie mal Generationen überspringen.

Ich kenne eine Frau, die sogar mehrer Zwillinge geboren hätte, wenn nicht immer ein Zwilling im Mutterleib schon zu klein geblieben ist und nicht überlebensfähig war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, ist wohl so

hier im Ort gibt es eine Familie mit Drillingen, natürlich gezeugt

aber in der Familie sind Mehrlingsgeburten normal und öftes schon vorgekommen, bis zur Krönung von drei süßen Mädchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ist teilweise genetisch bedingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Zwilling. Habe einen Zwillingsbruder und natürlich kann es sein, das wir das gen in uns tragen. Muss aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?