Kann eine kleine Schürfwunde zu einer Sepsis (Blutvergiftung) führen?

Die Wunde hat so kleine rote Blutstellen und es hat eine Kruste dran. - (Schürfwunde, Sepsis)

1 Antwort

Mit dem Bild ist ja mal gar nichts anzufangen :D. Grundsätzlich kann jede offene Wunde zu einer Blutvergiftung führen. Aber ich denke, bei dieser Wunde ist nichts zu befürchtem. Und da du sie gereinigt hast, sehe ich keinen Grund zur Panik. 

Danke für die Antwort:D Keine Ahnung warum die Qualität so schlecht ist, das iPhone 6 macht normalerweise schöne Bilder.

1

Kleine Schürfwunde eitert wir richtig behandeln?

Hallo, Ich habe mir gestern im Sportunterricht eine Schürfwunde zugezogen. Länge 1,4cm und Breite 1,7cm. Es ist auf dem Knie. Ich hab's zwar dann zuhause gesäubert aber heute nässt die Wunde ein bisschen und außenrum ist es rot. Es hat sich keine Kruste gebildet aber sehr tief ist die Wunde nicht. Mittendrinn ist es ein bisschen gelb. Jetzt hat mein Artzt zu. Morgen geh ich zwar dahin, aber wie soll ich es behandeln damit es nicht schlimmer wird. Ich bin Tetanus geimpft. Lg iasmos

...zur Frage

Schürfwunde desinfizieren!

Habe mir beim Sport eine Schürfwunde an der Hand zugezogen und habe kein Wundendesinfektionsmittel mit dem ich das desinfizieren kann. Habe es schon ausgespült aber da sind immer noch kleine steinchen und anderes drin. Was kann ich machen, sodass die Wunde schnell reibungslos heilt ? Um das Mittel kaufen zu gehen ist es zu spät und zum Arzt will ich wegen so eine kleinen Verletzung auch nicht

...zur Frage

Könnte ich mir eine Blutvergiftung eingefangen haben?

Hallo, hatte gestern eine teilweise Fußnagelentfernung, weswegen ich mich gestern abends vorsichtshalber nur am Waschbecken wusch. Heute bin ich aber in die Wanne gegangen. Meinen Fuß hab ich 2 Mal verpackt, in 2 Plastetüten, die ich mit Klebeband ums Bein verschloss. Leider half es aber nicht wirklich, das Wasser von der verarzteten Zehe fernzuhalten und so wurde der Verband leicht naß und musste gewechselt werden, was dazu führte, das die Wunde nun wieder stark blutete. Zwar scheint sich mein großer Onkel nun wieder halbwegs beruhigt zu haben, doch bin ich etwas beunruhigt bei dem Gedanken, das Wasser mit der Wunde in Verbindung gekommen sein könnte, wegen Blutvergiftung/ Sepsis. Was meint ihr, ist es theoretisch möglich, das ich mir eine zugezogen haben könnte? btw ich hatte erst Anfang des Jahres eine Tetanusimpfung

...zur Frage

Schürfwunde entzündet oder nicht?

Hej Leute,

ich hatte letzte Woche Mittwoch einen kleinen Fahrradunfall, bei dem ich mir eine Schürfwunde am rechten Knie zugezogen habe. Es hat für ca 24h leicht geblutet und danach weiter genässt. Ich habe jetzt am Samstag ein Sprühpflaster drauf gemacht und seit dem kommt auch nichts mehr durch. Sieht allerdings alles nicht so gut bzw gesund aus und ich wollte gerne mal wissen ob es vilt entzündet ist und falls ja ob ich bei einer derart kleinen Wunde dennoch zum Arzt muss.

Ps. Es tut noch weh bei Berührung und jukt des öfteren auch. Dazu kommt dass es manchmal ein bisschen pochert.

...zur Frage

Kann man einfach so Sepsis bekommen?

Soweit ich den Wikipedia Artikel verstehe ist eine Sepsis ja eine Reaktion auf eine oder mehrere schwere Entzündung des Körpers. Kann man "Einfach so" z.B. durch Erkältungsviren und dazu andere Bakterien, vllt Magen-Darm, eine Sepsis bekommen?

Wie sind die genauen Zusammenhänge?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?