Kann eine Katze ohne Probleme Katzenfutter fressen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

NEIN! Katzenfutter ist hochgiftig für Katzen! Deswegen heißt es doch auch Katzenfutter, weil die Katzen das eben nicht fressen dürfen!

Mal ne ganz andere Frage: Warum hat die Katze Zugang zum Fressnapf des Hundes? Der Hund bekommt ein oder zweimal am Tag für zehn Minuten im napf und alles, was bis dahin nicht im Hund uist, ist WEG. Wenn du das so machen würdest, hätte die Katze keine Möglichkeit, den Hundenapf zu plündern (solange du nicht beide gleichzeitig fütterst). Dann wird sie wohl oder übel ihr eigenes Futter fressen müssen. Oder hast du vielleicht die Futtertüten vertauscht? g

Ist doch eh fast alles díe gleiche Matsche ;)Nur, dass die Fleischbrocken bei Hundefutter größer sind... Aber denke nicht, dass das schädlich für die Katzé ist... =)

ein kleines missverständniss hat sich bei deiner frage eingeschlichen-lol- ich glaube aber dass deine katze nicht von dem hundefutter sterben wird geschweige denn es ihr schaden wird. Wenn du ein bichen katzenfutter in den hundenapf mischt haben sie beide was davon:-)

Birmli 24.10.2010, 23:08

Und was ist mit dem fehlenden Taurin? Wo soll sie das herkriegen? Es ist sehr wohl gesundheitsschädlich.

0

Bitte keinesfalls auf Dauer!

Im Hundefutter fehlen Zusätze die die Katze essentiell braucht. Taurin z. B:

Ausserdem haben hunde und katzen eine unterschiedliche Ernährungsphysiologie. Auf Dauer also gesundheitsschädigend und gefährlich!

ach was katzen sind alles fresser und umgekert passiert da auch nix selbst du könntest katzen oder hundefutter ssen aber ich rate davon ab

Birmli 24.10.2010, 23:06

Katzen sind Carnivore, KEINE Omnivore! Auf Dauer wäre es gesundheitsschädigend weil z. B. Taurin fehlt und das ist essentiell.

0

du meinst wohl ob die katze auch undefutter fressen darf ? ja, in der dose ist der gleiche batz. nur die bildchen auf der packung sind verschieden

Esquire 24.10.2010, 23:44

Schon mal einen Blick auf die Zutatenlisten geworfen, bevor Du das geschrieben hast?

0

Klar kann eine Katze ohne Probleme Katzenfutter essen, ist ja auch Katzenfutter o___o

hammann 24.10.2010, 22:38

Siehe Text. In der Überschrift hab ich mich verschrieben

0
Lollabear 24.10.2010, 22:40
@hammann

Soweit ich weiß ist da das Selbe drinnen, jegliches Fleisch, welches von uns Menschen nicht gefuttert wird :3

0
Esquire 24.10.2010, 23:45
@Lollabear

Ein Vergleich des Inhalts über die Liste der Zutaten hätte Dich eines Besseren belehrt ...

0

also erstmal sorgt deine überschrift etwas für verwirrung:D lies sie dir mal durch :) Kann eine Katze ohne Probleme Katzenfutter fressen?

so und nein schädlich ist es nicht, hundefutter enthält im großen un ganzen ähnliche zutaten wie katzenfutter. lg

Esquire 24.10.2010, 23:45

Aber eben nur im Großen und Ganzen ... auf Dauer ist es definitiv schädlich.

0

Gehst Du manchmal auch zum Griechen oder Chinesen?

Verträgst Du das?

im 1. leben hat die katze wohl gebellt,

ist doch egal

Was möchtest Du wissen?