Kann eine Katze durch Rattengift Schaden nehmen (sterben),l wenn bereits vergiftete Mäuse fängt

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja sicher... die meisten Rattengifte setzen den Gerinnungsfaktor des Blutes herab. Die Ratten verbluten innerlich. Kann nicht gut für Katzen sein.Würden wahrscheinlich sogar dem Hund schaden, der dann die Katze frisst...

Es kommt auf die Menge des Giftes an, also es ist durchaus möglich. Meine Katze ist eben letztes Jahr auf diese Art gestorben. Erst hat sie viel gesoffen, dann erbrochen, auch eine tote Maus samt rosa eingefärbten Körnern, später bekam sie mehrere Schlaganfälle und wir mussten sie einschläfern lassen als sie nicht mehr schlucken konnte.

Interessante Frage! Ich dachte immer, Katzen fressen keine toten Mäuse oder Ratten. Denn wenn ein Nagetier Gift frisst, stirbt es doch eigentlich recht schnell, oder?

Nein, nicht unbedingt.

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Erziehung und Verhalten im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?