Kann eine Kaloriendiät Übelkeit verursachen?

4 Antworten

Das Problem ist das du Viel zu wenig isst. Deine Grundumsatz musst du mindestens essen. Den das ist die Energie die dein Körper braucht um zu funktionieren. Müdigkeit usw. Sind ein Warnzeichen des Körpers das er zu wenig Energie bekommt.

Das nächste ist das du anscheinend Depressionen hast. Eine Mangelernährung kann diese begünstigen. Auch das späte aufstehen ist bei einer Depression nicht gut. Dir geht es Anscheind eh nicht gut und dann schränkt du deine Ernährung so ein das du dich damit nicht wohl fühlst. Das ist keine gute Kombination.

Übelkeit kennt verschiedene Ursachen, daher ist eine Diagnose, erst recht aus der Ferne nicht oder kaum möglich. Man kann also nur vermuten und da käme wohl deine psychische Verfassung in Betracht. Du befindest dich in einem Dauerstreß, den du dir selbst machst, auch dein grausames Über-Ich macht dies u.a. möglich. Hinzu kommt ggf. die niederkalorische Kost, unregelmäßige Mahlzeiten, die von der Menge her unterschiedlich ausfallen und schon beginnen die Komplikationen.

Das ist Normal, geht mir auch so. 

Wie geht es dir?

0

Was möchtest Du wissen?