Kann eine juristische Person (Firma, z.B. GmbH) eine Wohnung zu Wohnzwecken mieten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

aber sicher, z.B. für Angestellte, es gibt keine Einschränkung - sogar Autos können gekauft werden.

zusätzliche Erlöse aus Vermietung kommen hinzu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die GmbH kann eine Wohnung mieten. Wenn die Wohnung für dich bzw. anderes Personal als Dienstwohnung benutzt werden soll, muß allerdings ein richtiger Mietvertrag (wie mit fremden Mietern) zwischen der GmbH und dem Mitarbeiter geschlossen werden. Die Miethöhe muß ortsüblich sein, insbesondere wird dann darauf geachtet, wenn ein GmbH-Gesellschafter einziehen soll. Ist die Miete zu niedrig bemessen, könnte das Finanzamt es als verdeckte Gewinnausschüttung werten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie könnte den Wohnraum Mitarbeitern oder sonstigen Dritten zu Wohnzwecken überlassen oder bei einem Ferienobjekt dort Feriengäste wohnen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist vielfach so üblich, dass Räumlichkeiten an Firmen vermietet werden.

Das können Hallen, Lagerräume oder auch Wohnungen sein.

Bei uns in der Nähe ist auch eine Wohnung an einen Firma vermietet, dort ist eine Niederlassung einer Immobiliengesellschaft untergebracht.

Firmen kaufen oder leasen ja auch Fahrzeuge, ohne dass "die Firma" oder juristische Person damit fahren könnte.

LG  C.C.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PatrickLassan 19.05.2017, 10:27

Bei uns in der Nähe ist auch eine Wohnung an einen Firma vermietet, dort ist eine Niederlassung einer Immobiliengesellschaft untergebracht.

Das wäre dann aber Zweckentfremdung von Wohnraum.

3
ColleenChambers 19.05.2017, 11:03
@PatrickLassan

Weiß nicht - ist das so?

Unten ist ein Bäckerladen, im ersten Stock dieses Immobilien-Büro, der Rest sind (soviel ich weiß) Mietwohnungen.

Kann nicht sagen, ob das eine Misch-Nutzung ist oder Zweckentfremdung.

Gibt es das in Städten nicht öfter?
Unten Geschäft, oben Wohnungen...?

LG  C.C.

0

klar kann sie mieten ...... (aber Vorsteuerabzug ist nicht möglich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es geht, stellt sich aber die Frage: Wie kann man nachweisen, dass die Firma die Wohnung auch zu Wohnzwecken genutzt hat. Denn der Mietvertrag stellt für den Nachweis keine Grundlage dar, da die Firma als juristische Person wie gesagt nicht selbst in der Wohnung gewohnt haben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EdnaImmers 19.05.2017, 07:56

erkläre bitte deine Bedenken ...... wem willst/ musst  du das mit dem Wohnzweck beweisen.

alles andere ist in den vorherigen Antworten gut erklärt

0
SirKermit 19.05.2017, 10:39

Wie wäre es mit dem einfachsten Fall, man schreibe das in den Mietvertrag? Ein Bekannter von mir hat als Geschäftsführer eine kleine Wohnung gemietet, da er (oder ein Mitarbeiter) regelmäßig und häufig beim Kunden selber vor Ort war und ein Hotel wäre auf Dauer zu teuer gewesen.

Eine juristische Person kauft ja auch ein Flugticket und kann nicht selber an Bord Platz nehmen. So what?

0

Ja, kann sie, ohne Voraussetzungen - so lange der Vermieter bereits ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?