Kann eine Inzetnetbeziehung etwas ernstes sein und eine Zukunft haben?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Es kann auch ein Vorteil sein, sich im Internet nur übers SCHREIBEN (Kein Profilbild, kein Skype o.ä.) kennen zu lernen!

Vorausgesetzt Beide sind ganz offen und ehrlich! Normalerweise läuft das Kennenlernen ja über das "Optische"! Man ist sehr angetan vom Äußeren und beginnt eine Unterhaltung, zu flirten usw.

Mit manch "wertvollen" Menschen kommt man nie in Kontakt, weil uns das Sehen "im Wege steht"! Oft verbergen sich hinter einem scheuen, unauffälligen "Mauerblümchen/Nerd/Freak - Aussehen" wirklich liebe, einfühlsame und großartige Menschen! 

Beim ehrlichen Schreiben im Internet läuft das Ganze von der anderen Seite! Man lernt eben nicht nur die womöglich schöne, verführerische "Oberfläche" kennen, sondern die wahren inneren Werte der Bekanntschaft! Jene Werte, die für eine lange, harmonische Beziehung wichtig sind!

Verlieben übers Internet - nur übers Schreiben - daran glaub ich nicht! Aber Sympathie, Freundschaft und manchmal gar eine Art platonische Seelenverwandtschaft kann sich sicher entwickeln!

Um zu sehen wie die "Chemie" stimmt und ob man sich "riechen" kann, dafür muss man sich schon persönlich kennenlernen!

Alles Gute für Dich/Euch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke ich kann dir da etwas zu sagen. Meine vorigen Beziehungen sind oft schief gelaufen. Ich war daraufhin sehr lange Single. Dann kam ich irgendwie ans Internet und an ein paar Spiele. In einem Online Game lernte ich meinen jetzigen Verlobten kennen. Ich kannte ihn darüber drei Jahre, wir verloren uns kurzzeitig aus den Augen und fanden uns dann wieder. Da wusste ich irgendwie das es Bestimmung war. Wir sind kurz darauf zusammen gekommen. Ich zog in seine 600 Kilometer entfernte Heimatstadt. Nun leben wir zusammen und haben einen kleinen Sohn von fast 2 Jahren. Es ,,kann" funktionieren. Nicht immer, aber es kann!

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Internet bietet mit seinen zahlreichen sozialen Netzwerken eine breitere Palette an Möglichkeiten um mit jemand in Kontakt zu treten. Der erste Kontakt mittels Internet ist an sich was schönes. Ein Problem dabei ist, dass die Ebene der Persönlichkeit fehlt, denn man lernt sich dann am Besten kennen wenn man denjenigen auch in Echt sieht. Internet Beziehungen fallen aufgrund der Distanz ja in eine Art Fernbeziehung und ich muss wirklich sagen, aus Erfahrungen innerhalb meines Freundeskreis das es nicht leicht ist. Körperliche Intimitäten bzw Zärtlichkeiten fallen ja weg und diese gehören zu einer gesund funktionierenden Beziehung dazu. Könnte man es hinbiegen das ihr euch wenigstens seht dann könnte sie theoretisch am Leben gehalten werden. 8 Stunden sind natürlich viel aber ihr seit jung und wisst nicht was die Zukunft bringt doch eines kann ich dir mit Sicherheit sagen wenn man den Menschen persönlich trifft ist es dann auch ein ganz anderes Gefühl. Falls fragen einfach schreiben ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr solltet euch auf jedenfall aber auch mal treffen. Rein nur über Internet glaub ich nicht, dass es so erfüllend ist. Aber ansich denke ich die Gefühle sind ja echt. Egal ob über Internet oder nicht. Also warum nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich führe seit 4 Monaten eine Fernbedienung bzw "Internetbeziehung" wie du sie nennst. Meiner Meinung nach kann das genauso eine Zukunft haben wie eine, ich sag mal "normale" Beziehung in der man sich eben öfter sehen kann. Man muss eben nur mehr Zeit in sie investieren meiner Meinung nach.

Wünsche euch beiden noch viel Glück ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gatios
28.06.2016, 16:08

Du meinst Fernbeziehung :) *kicher*

0
Kommentar von Zyares
28.06.2016, 16:20

Immer der gleiche Autokorrektur Fehler, haha

0
Kommentar von blaackmagum
28.06.2016, 21:05

Ja Fernbeziehung sorry😂

0

Als Beziehung würde ich es noch nicht nennen, sondern erst wenn man sich real sieht, kennen lernt und dann auch zusammen ist, dann ist es für mich ne Beziehung.

Das Internet dient vorallem fürs erste Kennenlernen, was, wenn alles gut läuft,  auch wirklich zu einer festen und dauerhaften realen Beziehung werden kann, aber der entscheidende Punkt ist das reale kennenlernen, eben ob man mit dem Gesamtpaket zurecht kommt, was bei bestehenden Interesse sehr leicht möglich ist, außer man hat zu viele ( oberflächliche ) Erwartungen in die andere person gesetzt, denn dann kann das Interesse wieder schnell verfliegen.

aber ich mein mal, wenn Interesse bei Beiden besteht auch für etwas ernsteres, sind Internentbeziehungen wirklich sehr hilfreich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip ist es völlig egal wie ihr euch kennengelernt habt, aber für eure Beziehung ist es sicherlich förderlich wenn ihr euch mal trefft. Villt merkt ihr dann dass es doch nicht passt mit euch, aber villt wird eure liebe dann auch nur noch stärker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde euch empfehlen euch mal zu treffen. Auf jeden Fall.. Ansonsten würde ich da nicht viel drin sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist meiner Meinung nach möglich einen Menschen durchs Internet zu lieben. Ich war mal sehr sehr sehr stark verliebt in einen Jungen und er hat mich über Whatsapp gefragt ob ich mit ihm zusammen sein will. Es hat mein Herz in zwei Teile gerissen als ich ihm nein gesagt habe aber ich wusste damals und auch jetzt dass die beziehung keine zukunft haben kann.

Daher solltest auch du dir im klaren sein dass soziale netzwerke die persönlichkeit eines menschen verändern und verzerren kann und wenn du die person nicht im realen leben liebst, solltest du dich fragen liebe ich diesen menschen oder liebe ich das was er im Internet preisgibt. Manchmal sind diese zwei menschen vollkommen unterschiedlich auch wenn es dieselbe person ist. Eine version von ihr ist real und eine virtuell. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zyares
28.06.2016, 16:22

Warum hatte die Beziehung denn keine Zukunft? Meine Freundin lebt in Japan, also komm mir jetzt nicht mit "Entfernung" an.

0

hatte ich auch mal ein jahr circa. Für mich hat es irgendwann keinen sinn mehr gemacht bzw ich hab nichs mehr für ihn empfunden und schluss gemacht. grundsätzlich könnt ihr nur eine zukunft haben wenn ihr euch auch mal trefft... dann wirds halt ne normale fernbeziehung. aber bei internetbeziehungen ist es ja meistens so, dass man damit seine ersten erfahrungen sammelt wenn man irgendwie noch nicht so ganz bereit ist im echten leben ne partnerschaft zu führen.

mach es solange es dir gut tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir nur von meiner Beziehung erzählen. Ja ich führe seit genau heute 6 Monaten meine Beziehung mit meiner Freundin. Wir beide haben uns davor 4 Monate nicht gesehen. Geschweige davon 3 Monate nicht gehört (sprich, telefoniert oder sonst was...) aber ja es hält! Sogar besser als ich und sie es gedacht haben. Sie ist zwar noch 17, ich schon 18 aber es hält uns diese 400km nicht davon ab. Ich kann dir nur empfehlen dir Zeit für sie zu nehmen und sie besuchen. Wirst sie in echt besser kennen lernen, aber Warnung, es könnte zu einer sucht werden sie sehen zu wollen;)
Hoffe du verstehst es und besuchst sie, ich denke mal das willst du und sie sehr.
Ansonsten weiterhin viel Glück euch beiden! Entfernung trennt zwar die Menschen, aber niemals die liebe!💪🏼

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell schon, aber nicht wenn man sich nicht sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist alles möglich, Es liegt nur an der Person die du bald Persönlich kennen lernen kannst =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer schlecht geendet...
Weil man in echt einfach doch anders ist, als beim schreiben oder telefonieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von esenz342
28.06.2016, 15:23

Muss nicht auf jeden zutreffen.

2

Definitiv ja. Ich habe damals meine Freundin auch übers Internet kennengelernt, sie lebte über 500 KM von mir entfernt.Gesehen habe ich sie auch erst nach einem Jahr. Ein Jahr darauf, nachdem ihre Schule beendet war, zog sie zu mir und nun sind wir insgesamt seit 5 Jahren zusammen :) 

Und egal wie schwer die Zeit auch war, gelohnt hat es sich !


Gruß und Viel Erfolg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gatios
28.06.2016, 15:35

PS: Lass dich hier von keinem Entmutigen , das sei keine Liebe oder sonst etwas. Man muss eine Person nicht erst vor sich sehen um den Menschen lieben zu können ! Das ist meine Ansicht und ich denke meine Beziehung ist da ein gutes Beispiel. 

Wenn du das Gefühl hast, dass du Liebe spürst, dann ist das so. :)

1

Den Zahn kannst Du Dir ziehen.

Eine Beziehung ist das nicht.

Allenfalls eine Bekanntschaft im virtuellen Bereich.

Und eine Liebe ist das auch nicht. Dazu gehört eine Riesenportion mehr als es bei Euch bis jetzt der Fall ist.

Und mit Glauben hat es auch nichts zu tun.

So eine Internetbekanntschaft beweist sich erst als tragfähig oder als das komplette Gegenteil, wenn man sich kennengelernt hat und Zeit miteinander verbracht hat. Also in der Realität angekommen ist.

Das habt Ihr noch nicht und seid Ihr noch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?