Kann eine Frau genetisch bedingt nicht zum orgasmus kommen, dass X Chromosom ausgeschlossen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das wäre mir völlig neu - ich habe jedoch die Erfahrung gemacht, dass die meisten Frauen durch das normale "Rein-Raus-Spiel", auf das sich viele Männer beschränken, nicht kommen können - und manche Frauen nicht einmal selbst Hand anlegen!

Ich habe schon 22jährige Frauen kennengelernt, die zwar schon mehrere Partner, aber vorher noch nie einen Orgasmus hatten, Ehefrauen, die in langjährigen Ehen noch nie gekommen sind und Frauen, die vorher überzeugt waren sie könnten nicht kommen ("aber das macht nix - es ist für mich trotzdem schön...").

Mit Erfahrung, Einfühlungsvermögen und Geduld klappt es trotzdem irgendwann praktisch immer. Ein wirklich "hoffnungsloser Fall" ist mir noch nicht unter die Zunge gekommen...

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht eine Frau zum Orgasmus zu bringen, sondern durch entsprechende Dosierung das Erregungslevel so aufzuschaukeln, dass sie irgendwann kurz vor dem Durchdrehen steht und darum fleht endlich kommen zu dürfen...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaub ich kaum. Aber nur durch vaginale Penetration kommen sowieso nur wenig Frauen. Viele kommen nur durch gleichzeitige Stimulation der Klitoris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn das entsprechende Körperteil , nämlich die Klitoris, fehlen würde, und das habe ich noch nie gehört. Das wäre, als wenn beim Mann der Penis fehlen würde.

Wenn das X-Chromosom fehlt, entwickelt sich kein Embryo, d.h. es kommt gar nicht erst ein Kind zur Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir unbekannt mit nur diesem Effekt.

Wie kommst du da drauf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frauen können ebenso kommen wie Männer auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch nie gehört ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?