Kann eine Frau einen Mann vergewaltigen?

16 Antworten

Also erstens, die einfache Annahme, dass Männer ja eh immer geil sind, sollte man nicht unbedingt in der Öffentlichkeit vertreten - das ist vielleicht oft die Meinung von männerfeindlichen Frauenorganisationen und deswegen noch lange nicht wahr.

Und zu der Vergewaltigung selbst:
Auch Frauen können Männer vergewaltigen, physisch zwar vermutlich nicht so stark wie Männer Frauen, wenn der Mann allerdings beispielsweise alkoholisiert ist und die Frau mit ihm schläft, auch wenn dieser das eigentlich nicht tun würde, kann man eventuell von Vergewaltigung sprechen.

Das hängt zum größten Teil auch davon ab, wie sehr die Beteiligten nach dem Akt darunter psychisch leiden.

Viele Männer sagen selbst oft genug, dass sie immer geil sind. Man kann den Frauen nicht verübeln, dass sie das dann auch glauben.

1
@YoungLOVE56

Selbst wenn alle Männer immer geil wären (was definitiv falsch ist) - würdest du es okay finden, wenn jemand zum Sex mit einer anderen Person gezwungen wird?

2
@YoungLOVE56

Versteht mich nicht falsch, Männer sind vielleicht tatsächlich öfter geil als Frauen (wer kann das schon beurteilen), aber quasi jede Handlung auf den Sexualtrieb zurückzuführen geht zu weit

0

Für die Opfer ist es natürlich dramatisch. Vor allem dann, wenn ihnen gesagt wird, dass es "ja eh kein Missbrauch war" und ihnen eingeredet wird, dass sie es wollten.

2

Ist sowas überhaupt möglich?

Selbstverständlich ist das möglich.

Männer sind doch in solchen Sachen ziemlich "notgeil"

Diese Äußerung ist durchaus anmaßend.

würden FAST niemals nein zu Sex sagen.

Und wenn sie nein sagen, gilt das genauso wie für die Frauen: nein heißt nein.

Selbst wenn der Mann eine Erektion hat, spiegelt die nicht zwangsläufig seinen Willen wieder. 

Wieso ist diese Äußerung anmaßend? Alles was man hört ist "ne, ich würd's geil finden" oder "nur wenn sie hässlich ist, ist es doof" - alles von Männern selbst, egal welches Alter. Ich kann mir vorstellen, dass Verbrechen in dieser Konstellation ernster genommen werden würden, wenn der Mann nicht sein eigenes Geschlecht immer derart trivialisieren würde.

0
@YoungLOVE56

Es gibt genauso Frauen die "alles vögeln" würden. Kann man die dann auch nicht 'vergewaltigen' ?

Es ist anmaßend eine so schlimme Tat nur für ein Geschlecht zu privilegieren. Das ist einfach nur verspottend für jene Opfer.

? Alles was man hört ist "ne, ich würd's geil finden" oder "nur wenn sie hässlich ist, ist es doof" 

Sowas sagt nur jemand, der es noch nie erlebt hat. oder niemanden erlebt hat, dem es wiederfahren ist.

Hässlich sein hat nichts mit Vergewaltigung zu tun. - Es kann die Ex sein, die sich an einem Rächen möchte. Auch wenn die gut aussieht, will sie ihn dadurch demütigen.

Männliche Vergewaltigungen werden aufgrund solcher Aussagen, oft nicht ernst genommen, weshalb diese nur selten zur Anzeige gebracht werden.

5

Ja eben, sag ich ja: Durch Aussagen anderer Männer und dem Vorurteil, dass ein Mann ja kein richtiger Mann ist, wenn er Sex ablehnt.

0
@YoungLOVE56

Ja, aber das sind nur eine handvoll halbstarker die so etwas behaupten und sich noch nie darüber Gedanken gemacht haben.

4

Frauen würden auch niemals so blöd über Vergewaltigungen sprechen - das machen nur Männer, die denken, sie wären bezüglich des Themas Sex unverwundbar und nur Frauen könnten Opfer sein.

1
@YoungLOVE56

Es gibt Unterschiede zwischen Mann und Frau. - Auch wenn "Frau" eher weniger zu so einem "Schwachsinn" tendiert, haben die andere Ticks. Aber darüber bedarf es keiner Diskussion denke ich.

1

Wenn er unter 14 ist, ist es Kindesmissbrauch 

Ein Frau könnte Theoretisch ihm im Schlaf überraschen  und fesseln od mit Waffengewalt zum Sex zwingen ,wäre eine Vergewaltigung ist nur die Frage ob bei ihm was hart wird od ob er als Folter sieht und nichts geht ?

Was möchtest Du wissen?