Kann eine Frau einen Mann auch vergewaltigen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Natürlich.

Außerdem zählt zur Vergewaltigung nicht nur erzwungener vaginaler Verkehr. Ebenso zählt dazu das eindringen mit anderen Körperteilen (Finger, Hand, Fuß, Zunge, Brüste..) oder mit Gegenständen (Sextoys, Flasche, Stock..) in den Anus und teils auch den Mund.

Abgesehen davon kann eine Erektion auf viele Arten auch künstlich erzeugt werden - nicht zuletzt mit Medikamenten, Abbinden (Blutstau) und elektronischer Stimulation - und dann wäre natürlich auch der vaginale Verkehr eine Vergewaltigung.

Ebenso zählt erzwungener Oralsex dazu, auch wenn Frau dabei nicht in dem Sinne körperlich tief in den Mund "eindringt" wie es umgekehrt der Fall ist.

Mit Medikamenten, Kampftechniken, Manipulation, Täuschung, Gewalt und dann durch Fesseln oä bekommt man auch als Frau Macht über einen Mann. Wenn nicht schon allein durch körperliche Überlegenheit. Ebenso ist ja auch Erpressung denkbar um jemanden gefügig zu machen.

So ziemlich alles, was im FemDom-Sektor (weibliche Dominierung) zu finden ist, ist auch gegen den Willen durchführbar und stellt eine Vergewaltigung oder Nötigung oder Missbrauch dar.

Es gibt nicht nur 'starke' Männer. Manche Männer wuerden es nicht wagen, eine Frau auch nur anzufassen. Oder sie haben wirklich Angst vor der Frau, weil sie ihm sonstwas antun koennte.

Na klar kann eine Frau einen Mann ganz locker vergewaltigen. Geht zwar nicht so einfach in die Birne von einem Mann, aber es funktioniert mehr als nur perfekt.

Wie üblich sind auch die USA hier wieder einmal die Vorreiter.

Die Methode ist ganz einfach. Die Frau/Mädchen hält dem Mann eine Pistole/Revolver vor die Birne und dann kniet sich der Mann ganz brav zwischen die Schenkel der Dame und fängt an brav zu lecken in der  Hoffnung dass sie am Ende nicht doch noch abdrückt. So kommt Frau/Mädchen zum optimalen Kick ohne etwas zu tun.

In Deutschland läuft es etwas anders, weil Waffen nicht so leicht verfügbar sind. Aber es läuft auch schon lange in Deutschland so. Wen es interessiert, kann mich per PN anschreiben.

Zusammengefasst muss ich sagen dass sich Vergewaltigungen von Männern/Jungs durch Frauen/Mädchen zu über 90 % auf orale Praktiken beziehen.

Was möchtest Du wissen?