Kann eine Frau einen Mann vergewaltigen?

14 Antworten

Hallo!

vergewaltigen ohne Gewalt 

Erkennst Du nicht da schon den Widerspruch??

Aber Jura kennt immerhin einige Fälle in denen eine Frau einen Mann vergewaltigt hat - und natürlich war eine Form von Gewalt dabei.

  • In seltenen Fällen sind Frauen auch stärker als Männer - oder brutaler.
  • Es wurden Medikamente eingesetzt
  • Vor Jahren ging ein Fall durch die Presse da haben 2 Frauen einen Mann mit einer Pistole in eine Wohnung genötigt

Dir alles Gute.

Naja das geht, aber eher anders. Das geht einmal durch Drogen und Hilfsmitteln, die durchaus auch so veabreicht werden können, ohne das der was merkt (KO tropfen und son zeugs). Wenn sie ihn dann fixiert, kann er nix mehr machen, da kann selbst die schwächste Frau den stärksten Man vergewaltigen.

Aber meistens machen das Frauen eher anders, durch Verführung und so kann es vorkommen, das Männer es eigentlich garnicht wollen, sie lassen sich dann in diesem Momment überreden und nacher bereuhen sie es, aber geben es nicht zu denn ein Mann muss ja immer und überall mit jeder Frau wollen, sonst ist es ja kein Mann, also schämen sie sich nacher da was zu sagen.

Bei Männern ist das Sexuelle vom rest halt unabhängiger, also wenn ein Man eine Frau attraktiv findet, er wil eigentlich nicht aber sie setzt alles in Bewegung, wird es im schwerer fallen nein zu sagen, als in der umgekehrten Situation. Und ich kenne einige Männer die sowas erlebt haben, die wollten eigentlich nicht, irgendwie kam es doch dazu und hinterher haben die sich dafür geschämt.

Was soll das heissen ohne Gewalt anzuwenden? Es handelt sich bei deinem Thema doch eindeutig um die sexuelle und seelische Gewalt, hattest du das Thema nie in der Schule? Und nebenbei, eine Frau kann einen Mann durchaus betäuben, fesseln, oder körperliche Eigenschaften gegen ihn ausnutzen. Er könnte ja auch eine Behinderung oder eine Verletzung haben. Oder auch einfach nicht sehr stark sein. Frauen können durchaus Männer quälen, ihnen Gewalt antun und Handlungen vornehmen die sie verneinen. Du hörst in den Medien häufiger dass Männer Frauen vergewaltigen, manchmal auch das Männer Männer vergewaltigen. Aber auch umgekehrt kann so etwas passieren. Das Hauptproblem hierbei besteht darin, dass die wenigsten Männer so etwas zugeben oder ansprechen wollen. Es gibt auf dieser Welt genügend Arschlöcher die laut los lachen würden wenn ein Mann erzählt dass er sogesehen von einer Frau "dominiert" wurde. Diese würden das dann runterspielen und im Kopf genau deine Aussage haben: "Der Mann ist doch eh viel stärker als die Frau ganz nach dem Motto 'eine Faust und sie liegt"'" Es besteht dann die Angst dass das niemand ernst nimmt und man sich entmannt fühlt.

Was möchtest Du wissen?