Kann eine Eintragung im Bundeszentralregister negativ bei der Bewerbung bei Polizei, Rathaus kommen?

5 Antworten

Bei Jobs, wo man eine Waffe tragen muß, wird jeder Eintrag im BZR zum Problem. Bei allen übrigen Anstellungsverhältnissen im öffentlichen Dienst kann der Arbeitgeber ein Führungszeugnis der Belegart O verlangen. Dort stehen neben den Strafen, die auch im "normalen" Führungszeugnis stehen, auch Berufsverbote, Fahrverbote und z.B. Versagungen waffenrechtlicher Erlaubnisse. Und das kann ein echtes Problem sein, wenn es um Sexual- oder Drogenstraftaten geht.

Ich antworte Dir zunächst mal indirekt: Ich würde mich dafür "bedanken", wenn ein Beamter einen Eintrag im BZR hätte. Genauer: Das geht überhaupt nicht!

Ja , das grosse Führungszeugniss geht an Behörden und kann , je nach Eintrag sehr negativ sein ! Gerade Verstösse im Bereich BTM reduzieren deine Möglichkeiten enorm ! Lg

Es gibt kein "grosses Führungszeugnis". Und das erweiterte Führungszeugnis spielt nur in der Jugendhilfe eine Rolle.

0

Zukunft als Beamter/Polizist schon verbaut?

Hey Leute, Als ich 12 war habe ich mit meinen "Kumpels" eine riesen Dummheit begangen, wir haben in einem Laden geklaut, ohne auch nur eine Sekunde nachzudenken... Natürlich haben wir uns auch wie "coole Gangster" gefühlt, obwohl wir nur halbe Hemden sind/waren. Jedenfalls wurden wir erwischt, was uns recht geschah. Es kam zu Anzeige, das Verfahren wurde wieder eingestellt da ich/wir nicht strafmündig waren.

(Heute ist mir natürlich klar, dass Ladendiebstahl ziemlich asozial ist! Darum mache ich seit längerer Zeit auch gemeinnützige Arbeit um es an der Gesellschaft wieder gut zu machen und mit mir im reinen zu sein!)

Jedenfalls bin ich jetzt 16 und mache meinen Realschulabschluss, danach will ich Abitur machen. (Was mit meinen Zensuren kein Problem sein wird) Nach dem Abi plane ich eine Laufbahn als Beamter/Offizier bei der Polizei oder Bundeswehr.

Das ist der Knackpunkt: Habe ich mir die Zukunft bei Behörden schon verbaut?

Nach Recherchen konnte ich bereits herausfinden, dass es keinen Eintrag im "normalen" Führungszeugnis, als auch im "erweiterten Führungszeugnis" gibt.

Allerdings benötigen Behörden wie Polizei/Bundeswehr das Bundeszentralregister und das Erziehungsregister.

Das ist jetzt meine Frage steht im Bundeszentralregister/Erziehungsregister noch etwas von diesem Vorfall? Zu beachten ist: Ich war zur Tatzeit keine 14 Jahre alt.

Ich danke euch jetzt schon mal für die Antworten. :-)

Und seid bitte nicht zu hart mit mir, ich habe mir nie wieder mehr etwas zu Schulden kommen lassen, dieser Ladendiebstahl tut mir wirklich Leid, die Konsequenzen waren mir damals auch nicht bewusst... :-(

...zur Frage

Führungszeugnis für Mitgliedschaft bei einer Freiwilligen Feuerwehr?

Hallo zusammen!

Ich möchte an meinem Ort in die Freiwillige Feuerwehr eintreten . Hatte 2010 ein Verurteilungen zur 2 Jahren auf Bewährung, Bewährung abgeleistet und Strafe wurde erlassen .Ist auch nix neues mehr dazu gekommen . Ich habe dann ein Führungszeugnis beantragt welches auch keine Eintragung aufweiste ! Jetzt wurde vom Leiter der Feuerwehr ein Erweitertes Fz verlangt. Meine Frage was ist der Unterschied und ist das Erweiterte auch ohne Eintragung? Welche Form (Belegart ) wird da jetzt angefordert und steht da Event irgendwo was drin ?

...zur Frage

Steht ein eingestelltes Verfahren in der Strafregisterbescheinigung?

Soviel ich gehört habe, stehen in Deutschland Verurteilungen unter 3 Monaten Freiheitsstrafe oder 90 Tagessätzen nicht im polizeilichen Führungszeugnis. Ist das in Österreich gleich? Steht in Österreich ein eingestelltes Verfahren im Führungszeugnis (Strafregisterbescheinigung)? Ohne Verurteilung gilt dies doch nicht als Vorstrafe oder?

...zur Frage

Eingestelltes Verfahren im Führungszeugnis/Bundeszentralregister?

In jungen Jahren, leider jedoch mit 18, sind ein paar Freunde und ich besoffen in einen Transporter eingestiegen und wir haben im Suff völlig Nutzlose Diabetes-Messgeräte mitgehen lassen. Leider oder Gott sei Dank wurden wir inflagranti erwischt. Nachdem wir angezeigt wurden haben wir den Schaden beim geschädigten persönlich beglichen und wir haben uns entschuldigt, das Verfahren wurde eingestellt. Ich bin nie wieder mit dem Gesetz in Konflikt gekommen. Nun will ich ein Jahr ins Ausland. Dazu benötige ich ein lupenreines Führungszeugnis. Ist es denn lupenrein?

Grüße Soner

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?