Kann eine Dienstleistung verweigert werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

nun kennen wir deine Sicht der Dinge - wie würde das aussehen, wenn wir die Dame fragen?

WhatsApp und sonstiges sind kein geeignetes Medium um solche Sachen in der Tiefe zu klären. Das kann nur schiefgehen.

Nimm einen Elternteil mit und gehe persönlich dorthin. In einem offenen und freundlichen Gespräch könnt ihr die Sache sicher klären.

Viele Grüße und viel Erfolg

Michael

So wie du es schilderst bist du definitiv im Recht. Ich denke schon, dass es was bringt, wenn ein Anwalt eingeschaltet wird. Oft reicht schon ein erster Brief von diesem. Es ist sicher sehr gut, dass du die WhatsApp - Nachrichten noch hast. 

Da muss noch was gehen. Rede mit deinen eltern. Ihre aussage hat mehr gewicht . Sie nimmt dich aufgrund deines jungen alters nicht ernst.

Was möchtest Du wissen?