Kann eine Depression von alleine heilen?

7 Antworten

Eine Depression zu heilen bedeutet mit seiner Seele in Einklang zu kommen.

Du brauchst Erfolgserlebnisse, Dinge die dich Lebendig fühlen lassen.

Also sei bitte nicht einer dieser Menschen die sich aufgeben und kämpfe gegen die Depression an. Du wirst so stolz auf dich sein wenn du wieder gesund bist.

möglicherweise ist die anstrengung und der letztendliche erfolg, mich wieder körperlich gesund gemacht zu haben der grund dafür...mein einziger erfolg in all den jahren xDDDD ist schon lustig

3
@LeanEveryday

ganz ehrlich, stelle dir einfach vor du bist eine schildkröte und auf dir und einem rücken (so absurd es klingen mag) befinde sich die gesamte welt.. alles das du kennst und das es gibt in deinem leben.

auf dir lastet so viel ballast und gewicht, das du dich kaum noch auf den beinen halten kannst und durch den panzer sprüst du nur, das es dich nach unten drückt und viel zu sehr "etwas" also "du" auf deinen dünnen beinen lastet.

was du tun musst, ist diese welt und den ballast runter zu bekommen, du musst endlich mal anfangen und überlegen, was du eigentlich auf deinem weg duch das leben mit deinem viel zu müden und schweren körper mit nehmen willst und wo hin überhaupt.

wirst du den ballast los, bist du die schwere und deren kraft auch los.

ich habe damals immer gerne gedacht "fang an zu laufen, säge den ast ab auf dem du sitzt" .. mit der zeit kommt mut und mit dem mut kommt die kraft zurück und dann kommen die ersten wirklich wahren bestätigungen für dich selbst .. und dann geht es auch wieder aufwärts.

Du bist was du hast und du hast was du brauchst!

2
@xxfistexx

Der Typ kann in so kurzer Zeit so einen Text mit solchen Vergleichen raushauen aber hauptsache er scheisst auf Rechtschreibung.😂 feier ich

0
@Enes112

es kommt auf den inhalt an, nicht darauf das ich nicht nativ deutsch spreche :)

1
@xxfistexx

das beispiel mit der schildkröte kommt mir bekannt vor....stephen hawking?

du findest schöne worte, wirklich. meine gründe sind aber mehr sinnesfragen. Ich habe, nicht unbedingt, einen druck von personen oder stress mit der arbeit, probleme im liebesleben etc.

Ich habe einfach keine Interesse...an irgendwas. Ich möchte nicht Karriere machen, Fußball spielen, Serien schauen, mich mit Freunden treffen. All das macht mir keinen Spaß. Und das hat es nur in der frühen Kindheit. Diese Dinge werden schnell monoton und langweilig. Hat man es einmal gemacht, will man es nicht mehr tun. Ich habe weder ein Ziel vor Augen, noch Hobbys.

Und das ist ehrlich gesagt bei den meisten anders. Sie haben Hobbys, können diese aber nicht ausleben wegen den oben genannten gründen (arbeit, liebe, etc.). Selbst der grundlegendste konsum von unterhaltungsmedien erfüllt mich in keinster weise. Seit jahren vegetiere ich vor mich hin. Ich esse, um zu leben. Ich lebe, um zu essen. um meinen bloßen körper am leben zu erhalten, weil ich nicht sterben kann. es gibt keinen knopf dafür. Das ist kein Videospiel, das man ausschalten kann. Ich bin verdammt zum leben

0
@LeanEveryday

oh jeh, du scheinst ja wirklich weit ab gedriftet zu sein von deinem "ich und selbst" gefühl.

verfolgst du denn einen job und hast einen regelmäßigen tagesablauf, ernährst du dich effizient und zureichend ohne übermaße an süßen dingen?

du scheinst so zwischen 19 und 24 zu sein, hast du bereits mehr als 3 verschiedene arbeitgeber gehabt?

hast du das gefühl das du einfach einsam bist wenn du in gesellschaft bist, oder würdest du dich vielleicht sogar wohler fühlen, wenn in 10 jahren einfach niemand mehr für dich wichtig wäre, dafür aber deine person dann dafür in irgend einer weise, im ausgleich super viel erfolg im leben hätte und passiv, durch irgendwelche leute andauernd bestätigung finden würde und du irgendwie komplett random, mit super teuren dingen "beschenkt" werden würdest?

0
@xxfistexx

Das mit der Arbeit war nur ein Beispiel. Ich bin Student bzw. dem kann ich nicht mehr nachgehen...

Regelmäßig, ja. Bis 3 bin ich wach, dann schlafe ich bin 10, mache den ganzen Tag lang nichts bzw. schaue am Tag 3 Youtube Videos und bin etwas auf dieser Plattform und gehe dann wieder um 3 schlafen.

Ich habe sehr lange kaum süßes gegessen und mich bewusst ernährt. Da habe ich sogar gut Sport gemacht. Die Wirkung war minimal und verflog. Dann hatte ich eine ebenso lange Zeit eine durchschnittliche Ernährung. Jetzt esse ich viel süßes. Keine negative Auswirkung, aber ich war ja schon davor am "absoluten Nullpunkt"

Ich bin 21.

Ich bin nie in der Gesellschaft. Aber wenn ich es war, dann fühlte ich mich einfach Fehl am Ort. Mit Freunden abhängen war für eine Zeit lang ganz angenehm, aber nach einer halben Stunde/Stunde sind die interessanten Diskussionen weg. Fortgehen fand ich ganz schlimm, ich verstehe das Prinzip dahinter nicht. Man betrinkt sich und aus irgendeinem Grund sollte man dadurch glücklicher sein?

Nein, so etwas will ich auch nicht. Ich brauche keinen Erfolg, keine Anerkennung und keine Geschenke. Was soll ich damit? Wie gesagt ich habe keine Ziele im Leben, für mich ist also Erfolg ohne Bedeutung. Mir ist es egal, was Leute über mich denken, ob positiv oder negativ. Und Geschenke kann ich nicht nutzen, weil ich keine Interessen habe im Leben. Höchstens Staubfänger

0
@LeanEveryday

heey, staub fangen, ist och auch eine super kreative beschäftigung .. und wie nützlich.

ich glaub, du hast nen ausgeprägten charakter und einfach nur noch nicht die richtigen freunde im leben getroffen und kennengelernt.

manchmal ist das so, das man erst mit grauen haaren und langem bart (denke trifft bei dir vielleicht nicht zu) zu der erkenntnis kommt, das freunde und leute die man wirklich mag - einfach nur daraus bestehen, das man eine bestimmte motivation im leben spürt und unbedingt gerne mal .. "pfft, zum bespiel halma spielen will und ein mal gewinnen .. oder grundsätzlich auf jeden abfälligen kommentar von irgendjemanden, einen entweder noch absurd abfälligen kommentar, oder die komplette gegenspiegelung hin werfen kann oder so.

ich hab psychologie studiert, nachdem meine familie und mein halbes leben verbrannt sind, um heraus zu finden wieso jemand ein haus anzündet. am ende habe ich verstanden, das menschen einfach menschlich sind und jeder mensch eine eigene kleine spur durchläuft und das leben die nadel ist, die auf der schallplatte entlang vibriert und so den ton erzeugt, der den klang des universum ausmacht.

ich bin nach wie vor davon übereugt, das dir einfach die richtigen freunde fehlen.

ich spreche hier nicht von deinen bekannten, sondern von menschen die in deiner wellenlänge schwingen.

man kann so viele menschen kennen, aber mehr als bekanntschaften hat man dadurch nicht, freunde sind begleiter, also menschen die einen verstehen und auch folgen können.

aber das ist nur die meinung eines komischen typ

0

Tatsächliche körperliche Beschwerden zu haben können für jemanden der Depressiv ist durchaus hilfreich sein, denn nun hat er etwas Greifbares, das für sein Leiden zuständig ist. Depressionen können von alleine heilen, was sogar meistens der Fall ist.

ich war in all den jahren nie krank, höchstens mal übelkeit oder durchfall...jetzt war ich wirklich komplett eine woche lang platt. ich habe seit mindestens 5 jahren, wo ich weiß, depression. denke auch nicht, dass diieser zustand lang anhält, immerhin sind 5 jahre eine echt verdammt lange zeit

3
@LeanEveryday

So ist es. Depressionen selbst erzeugen nur als Folgekrankheiten daraus körperliche Beschwerden, z.b. Muskelverspannungen, Rückenschmerzen usw. wegen dem ständigen Herumliegen etc. Du kannst es als Erfolg verbuchen, wenn du aus dieser momentanen körperlichen Krankheit wieder genesen bist, so kommst du auch aus der Depression heraus. Das ist der Weg den du gehen musst! Alles Gute dabei! 🌹🍒

0

die seele heilt den körper, der körper heilt die seele. wenn es dir in deinem körper schlecht geht und du dadurch eine seelische linderung erfährst, dann stimmt etwas nicht mit dem gleichgewicht das du lebst.

es könnte helfen, wenn du deine ernährung umstellst und dauerhaft auf zucker und süße dinge verzichtest, offenbar ist deine seele über-belohnt und fordert viel zu viel von dir ab, so das sie dauerhaft unzufrieden in der erwartung steht, ständig belohnt zu werden.

ich denke, du benötigst in erster linie eine nudel und kuschel diät, eine kombination aus ehrgeiz und spontanität und echten freunden die zu dir stehen und dich da aus dem loch, gemeinsam raus ziehen.

klar kann eine depression auch wieder verschwinden, ein ölfilm auf dem fenster, ist eben nur eine frage der perspektive und der weitsicht. wenn man die augen schließen und sich fallen lassen darf, dann ist die perspektive auf einmal eine andere, wenn man sanft aufgefangen wird und die augen dann wieder öffnet und in den himmel blickt und die wolken wieder sehen kann.

ich wäre fast eingegangen wie ein kanarienvogel nach einem sehr traurigen lebensereignis, heute stecke ich wieder voller energie und lebensfreude.

das beste das du selber machen kannst, ist dir die kraft heraus zu nehmen dich selber zu besiegen in dem du jemand anderes wirst, schritt für schritt.. der jenige der du wirklich bist.

viel glück und erfolg

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?